Frage von Radieschen2209, 54

Hallo Zusammen, Ich habe eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen jemanden gestellt, der bis 2014 4 jahre im Knast saß wegen vieler Kleinigkeiten?

Hallo Zusammen, Ich habe eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen jemanden gestellt, der bis 2014 4 jahre im Knast saß wegen vieler Kleinigkeiten? Er wurde 2014 auf Endstrafe entlassen, hat allerdings noch bis 2018 Bewehrung und Führungsaufsicht. Nun hab ich ihn angezeigt da er mich verprügelt hat. Dies tat er zuletzt vor vielen Jahren wozu es auch mehrere Einträge in der Polizeiakte gibt. Diese sind jedoch schon ca 5-6 Jahre her. Ich werde mich selbstverständlich von ihm fern halten, möchte ihm jedoch nicht sein Leben zerstören und dafür sorgen, dass er wieder einfahren muss. Wie lange habe ich Zeit die Anzeige zurückzuziehen und bleibt dies dann auch ohne weitere Folgen

Antwort
von Charlybrown2802, 25

indem du den Strafantrag zurückziehst bekundest du dein Interesse an keiner weiteren Strafverfolgung. Die Staatsanwaltschaft kann dennoch weiterhin Ermittlungen führen und Klage erheben, wenn sie das Öffentliche Interesse an der Strafverfolgung bejaht. Dieses kann zB dann gegeben sein, wenn es sich um einen vorbestraften Täter handelt

Antwort
von DanBam, 14

Das musst Du die zuständige Staatsanwaltschaft fragen, das entscheiden die.

Antwort
von JoyMalena, 28

Wirst du von ihm bedroht oder wieso möchtest du die zurückziehen? Wenn er dann mal jemanden anderes verprügelt kannst du dich eigentlich schuldig fühlen weil du es mit der anzeige verhindern hättest können

Kommentar von Radieschen2209 ,

Nein er bedroht mich nicht, aber ich denke ich sollte mich eeinfach fern halten. Wenn ich die Anzeige durchziehe wird er sicher nie mehr einen Fuß auf den Boden bekommen und auf einen grünen Zweig kommen. Das will ich nicht

Kommentar von Lumpazi77 ,

warum ? Der Typ ist unbelehrbar und Du willst das unterstützen ?

Kommentar von JoyMalena ,

aber wenn du garnix machst wird Jesus kommen und seinen Geist heulen oder was? wach auf

Kommentar von JoyMalena ,

*heilen

Antwort
von Dave0000, 14

"Dies tat er zuletzt vor vielen Jahren wozu es auch mehrere Einträge in der Polizeiakte gibt. Diese sind jedoch schon ca 5-6 Jahre her. "

Wenn er bis 2014 im knast gesessen hat war es also noch davor
Ich bezweifle das er jetzt 6 Jahre später nochmal ein Verfahren bekommt
Was hast du mit diesem Menschen überhaupt noch zu schaffen
Verschwende keinen Gedanken an diese Frage
Wie kommst du überhaupt drauf das da jetzt noch was auf ihn zukommen sollte ??

Kommentar von Radieschen2209 ,

weil es letzte Woche dazu kam? Und davor halt zuletzt vor vielen Jahren. Ja was hab ich mit dem noch zu tun? Wenn ich das wüsste....

Kommentar von Dave0000 ,

Also du hast jemanden der dich früher geschlagen hat und 4jahre im Bau war angezeigt?
Weil er dich wieder geschlagen hat?

Davon abgesehen das es recht hohl ist das du überhaupt Kontakt hast bleibt es auch dabei das die Anzeige dann ja zurecht wahr
Und da brauchst kein Mitleid haben und die Anzeige zurück ziehen solange du die Wahrheit erzählt hast

Ich stelle mir unter der Situation jetzt deinen Ex stecher vor den du wieder ran gelassen hast und er ach weder nicht zurück halten konnte
Was rechtfertigt also das er überhaupt frei rumläuft? Gewaltverbrechen sind die miesesten

Antwort
von Lonezz, 2

Nichts zurückziehen. Der Typ soll seine gerechte Strafe erhalten

Antwort
von Lumpazi77, 15

Muß ich das verstehen ? Wie oft willst Du von ihm noch verprügelt werden ? Der Typ ist auf Bewährung und macht so weiter ? Gehts noch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community