Frage von Rocky878, 38

Hallo zusammen ich habe ein problem mit meinem 2,5 jahre jüngeren bruder kann mir jemand helfen?

Hey wie gesagt, wenn ich meinem brudr irgendwas sagen will interessiert es ihn nicht. Er denkt ich müsste mehr respekt haben als er vor mir, das macht mich meist sehr aggressiv.

Ich muss mich sozusagen immer ärgern lassen oder er setzt mich unter druck indem er sagt, er sagt es meinem vater...mein vater stört das ganze sehr wenn wir streiten, er rastet auch manchmal aus wegen dem! Deswegen habe ich angst ihm das zu erzählen.

Und mir geht es einfach tierisch auf den sack wie ich mir immer alles gefallen lassen muss, wenn ich ausraste gehe ich immer auf ihn los, und schon habe ich wieder die arschkarte..:(!

Ich bitte um hilfe echt ich kann das nicht mehr..

Zu mir, bin 16 jahre alt und männlich

Antwort
von barbarinaholba, 7

Dein Bruder rührt dich zu Aggressionen.....dein Vater stört das und er rastet aus....beides finde ich nicht hilfreich sondern schwach.Was hältst du davon, eine krasse Änderung bei euch einzuführen? Dein Bruder muss lernen, dass du der ältere bist ,und dein Vater, dass du kein Hanswurst bist. Beides erreichst du, indem DU ab sofort deine Haltung beiden gegenüber veränderst.,,,unter dem Motto: Veränderung verändert! Sobald der Kleine dich aergert oder hochpusht. verpetzt - ignorier ihn! ( kein Kommentar...) deine Aggro baut sich ab, sobald du bei dir bist...( versuch's! Probier es aus....es wird funktionieren) man nennt das Stärke, die man im richtigen Augenblick zeigt..ohne ein einziges Wort zu sagen. Dein Bruder wird daraus lernen.dass er so wie bisher bei dir nicht mrehr damit durchkommt.Du bist in dem Moment ein Vorbild geworden.Deinem Vater sagst du ganz vernünftig und in einem freundlichen Ton. dass du seine Ausraster nicht mehr einfach so hinnimmst...bevor er nicht normal mit dir über deine Probleme redet..Wenn nach 2 Minuten nichts passiert, verlasse wortlos den Raum....Lass deinem Vater dann Zeit! .....die wird er brauchen um ueber dich nachzudenken...kann auch 1-2 Tage dauern.Notfalls musst du das wiederholen auch bei deinem Bruder.. denn sie werden dich testen wollen....Bleib standhaft..denn es soll sich was verändern.Wenn du den beiden so wie ein Vorbild bist...werden sie automatisch über ihr eigenes Verhalten zum Nachdenken aufgefordert. Sei sehr respektvoll...dann wird es dir leichter fallen Und sei vor allem dir selbst gegenüber sehr respektvl. Du willst eine Veränderung..halte daran fest.! Den ersten Schritt hast du mit deiner Frage hier bereits getan....

Antwort
von StopTheBull, 14

Dein Bruder ist 2 Jahre alt... Sag jetzt bitte nicht, dass du tatsächlich mit ihm konkurrierst, diskutierst und dich mit ihm auf eine Stufe stellst?
Er ist noch gar nicht reif genug, um zu verstehen, was du da von ihm willst.

Kommentar von Sweetdreamsen ,

read again :D

Kommentar von StopTheBull ,

Ah, mein Fehler, sorry.

Kommentar von StopTheBull ,

aber ich bin erleichtert ;)

Antwort
von SuliGenial, 5

Du darfst dich nicht angreifen lassen und wenn er nicht aufhört Redest du mal ein ernstes Wort mit ihm... Hilft dies auch nicht dann hilft ignorieren und Distanz suchen

LG SG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community