Frage von Fragender123321, 63

hallo zusammen ich hab mir im internet eine pilzgrowbox bestellt ich wohne im keller und komme daher nur begrenzt an sonnen licht ist das sehr schlimm?

ich lasse aber eine normale lampe den ganzen tag an es ist warm genug die luftfeuchtigkeit dürfte stimmen und in anleitungen im internet steht das man gar keine licht braucht was wiederrum in andern anleitungen als schwachsinn bezeichnet wird

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von botanicus, 32

Nachhilfeunterricht Biologie: Pilze sind heterotroph, sie brauchen KEIN Licht. Nie.

Kommentar von botanicus ,

Danke für's Sternchen :-)

Antwort
von skyberlin, 37

für Dich und nicht für alle Pflanzen: das echte Sonnenlicht hat gesundende Effekte, wenn nicht zu hohe Dosis (googeln). Es ist nicht vergeichbar mit synthetischen UV-Strahlungen. Also: raus an die Sonne, die echte!!!

Für die Pilzzucht sind andere Regeln gültig, aber hier nicht kommunizierbar.(Inoculationshaube etc. etc.)

Es gibt Internet-Anweisungen und in jedem Eso-Shop Handbücher.


Antwort
von jackheute, 23

Pilze treiben keine Photosynthese - also bist Du auch nicht auf Sonnenlicht angewiesen - zur Fruchtung sollte man allerdings eine kleine Lichtquelle haben - sie wachsen dann schön in Richtung Licht.

Antwort
von Fabian0307, 45

Soweit ich weiss brauchen Pilze licht, aber nicht viel.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community