Frage von harpoel, 530

Hallo zusammen, ich bin in eine Prostituierte verliebt?

Es ist nicht so einfach. Das erste mal muste ich noch bezahlen und jetzt bin ich fast jeden Tag bei Ihr, und zumeist auch über Nacht. Wir haben immer eine Wunderbare Zeit zusammen, unternehmen auch oft was, wenn Sie nicht Arbeiten muss. Für all dies, möchte Sie kein Geld. Meine Frage ist: Kann man sich wirklich in einen Menschen verlieben, der diesen Job ausübt?

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 260

Hallo,
generell kann man sich eigentlich in jeden verlieben, ist halt nur die Frage ob du wirklich verliebt bist oder nur die Zuneigung magst.
Liebe Grüße
Anna Lena

Kommentar von harpoel ,

Ich Liebe Sie wirklich. Als wir uns kennenlernten, wuste ich nichts von Ihrem Job. Ich sah Sie und wow, die eine oder keine.

Antwort
von Thiamigo, 355

Sie ist ein Mensch und Menschen verlieben sich, ich war auch mit einer Prostituierten 8 Jahre zusammen und das klappte gut, man muß nur immer eines sich vergegenwertigen, es ist nur ein Job den Sie macht und wenn dich das ein wenig stört, dann lass es.

Kommentar von harpoel ,

Aber wie kann man es schaffen, abzuschalten?

Antwort
von Sunnycat, 299

Warum soll man sich in eine Prostiutierte nicht verlieben können? Für sie ist es ein Job, wie für eine andere, die ins Büro geht.....

Kommentar von harpoel ,

Für einen Job, bekommt man Geld. Sie sagt auch, das sie mich liebt, aber will Ihren Job behalten. Jetzt weiss ich nicht, ob ich das mit mir vereinbaren kann. Eine Frau zu teilen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 259

Sicherlich kannst Du dich in eine Prostituierte verlieben und die große Frage der Du dich früher oder später wirst stellen müssen, die lautet wie gut wirst Du mit der Tatsache zurechtkommen, das deine ich nenne sie jetzt mal Freundin auch regelmäßig andere Männer auf sehr unterschiedliche Art und Weise befriedigt. Die zweite Frage welche sich stellt, das wäre die nach den eventuellen Ausstiegsmöglichkeiten für deine Freundin aus dem Rotlicht Milieu und ob sie auch selber überhaupt an einem Ausstieg interessiert ist. Nebenbei bemerkt, so einfach wie Du dir das vorstellst mit dem Ausstieg aus diesem Gewerbe ist das in der Regel keineswegs und von daher ist es auch nachvollziehbar, das deine Freundin das Bewerbungsgespräch ausfallen ließ.

Antwort
von SteveIr1997, 260

Warum machst du so ein Drama draus?? 

Genießt jeden tag miteinander als wäre es euer letzter. Wenn es nicht lange hält hattet ihr ne schöne zeit an die man gerne denkt und wenn es für immer hält noch besser. 

Kommentar von harpoel ,

Danke, ich probiere es.

Antwort
von peterobm, 304

aber sicher, kein Einzelfall

Antwort
von danitom, 242

Natürlich kann man das, ob es allerdings gut geht, dass steht auf einem anderen Blatt. Wie reagieren die Familie, Verwandte, Bekannte, Arbeitskollegen usw.?

Kommentar von harpoel ,

Das ist das nächste Problem, Familie. Keiner weiss was Sie Beruflich macht und ich weiss halt nicht wie Sie darauf reagieren, wenn es herauskommt.

Kommentar von danitom ,

Du schreibst, dass sie ihren Job behalten und keine andere Arbeit machen will. Wie soll denn so etwas gut gehen, auf keinen Fall. Sie kommt von einem Freier und kommt dann zu dir ins Bett - und das soll schön sein - , oder kommt evtl. einige Nächte gar nicht nach Hause ???.

Putzen, kochen evtl. Kinder ???

Kommentar von harpoel ,

Genau dies will ich ja nicht. Sie will schon was anderes Arbeiten, aber wenn es darauf ankommt, sagt Sie immer ich muss arbeiten (aktuellen Job). Also keine Zeit. Es ist jetzt schon schwer, nicht daran zu denken, was Sie Arbeitet, wenn ich mit Ihr zusammen bin. Morgen bin ich wieder mit Ihr zusammen, Sie macht frei. Es ist echt kompliziert, damit umzugehen.

Kommentar von danitom ,

Ich kann mir gut vorstellen, dass es sehr schwer ist, aber ich würde mich trennen und auch nicht mehr als Freier zu ihr gehen, sonst kommst du nicht los.

Aber natürlich ist dies alles deine und nur deine Entscheidung.

Ich wünsche dir alles Gute.

Kommentar von harpoel ,

Danke. Ich bin ja nicht direkt ein Freier. Für unsere gemeinsamen Zeit und auch den Sex, brauche ich ja nicht zu bezahlen. Ok, wenn wir essen gehen, ist es klar, das ich bezahle. Sonst will Sie kein Geld von mir.

Kommentar von danitom ,

Ich rede ja gar nicht vom Geld, aber eben alles andere ???

Kommentar von harpoel ,

Kann auch nicht so einfach gehen. Sie macht mich zu einem Glücklichen Menschen, Ich bin jetzt 35 Jahre, aber so ein starkes Gefühl zu einer Frau hatte ich noch nie.

Antwort
von canesten, 108

Kannst du vergessen. Ich rate dir Finger weg. Es gibt nur
Ärger.

Kommentar von harpoel ,

Was für ärger, kann dies sein.

Kommentar von canesten ,

Sie werde nie Ihren Job aufgeben. Die Erstreckung ist groß.

Antwort
von Ursusmaritimus, 230

Wenn du ihre Tätigkeit respektieren kannst könnt ihr wunderbare Jahre miteinander erleben.

So wie du schreibst macht sie ihren Job gerne und du solltest es akzeptieren oder gehen!

Manche kommen im Anzug von der Arbeit, manche stinken wie ein vier Tage alter Fisch und andere sind schmutzig bis hinter die Ohren. Nur weil deine Freundin sexuelle Befriedigung gegen Bezahlung verschafft ist sie nicht weniger zu lieben.

Sie betrügt niemanden sie bestiehlt niemandenm sie belügt niemanden.  Das kann nicht jeder in einem "ehrbaren" Beruf behaupten.

Kommentar von harpoel ,

Wenn wir zusammen sind, denke ich auch garnicht an Ihren Job. Gehen will und kann ich nicht. Dafür sind meine Gefühle zu Ihr, zu gross und Sie liebt mich ja auch.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Dann mache ihr auf keinen Fall ein schlechtes Gewissen wegen ihre Arbeit, respektiere es wie Sie ist und genießt eure Zeit.

Liebe ist etwas Schönes........

Antwort
von Nenkrich, 263

Ja. Sind normale menschen, da kann man sich schonmal verlieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten