Frage von strandlooper, 55

Hallo zusammen, Ich bin EU-berentet und meine Vorversicherungszeit für die KVdR beginnt 1992. Warum ist die Ehezeit von 92-96 nicht anerkannt worden?

. Lt. AOK fehlen nur zeiten aus 98 bzw 2001.? Allerdings ist das Zeitfenster 92 bis 96 nicht berücksichtigt worden. Bin seit Anfang 98 geschieden und mein Verlauf ist ab 84 bis 96 nach den Kindern zum Stillstand gekommen. Aus dem Zeitfenster meldet die AOK keine Fehlzeiten. Obwohl die 20 Jahre 92 beginnen. Nun habe ich im ABC der Krankenkassen fölgendes entdeckt

Die erste Voraussetzung für eine Pflichtversicherung als Rentner innerhalb der GKV ist die Antragstellung oder der Bezug von Rente im Rahmen der gesetzlichen Rentenversicherung. Weiterhin muss eine festgelegte Zeit der Vorversicherung in der Gesetzlichen Krankenversicherung bestanden haben. Hierbei gilt folgende Richtlinie: Als ausreichende Vorversicherungszeit gilt ein Zeitraum von 90 Prozent der zweiten Hälfte des Zeitraumes zwischen erstmaliger Aufnahme einer Erwerbstätigkeit bis zur Zeitpunkt der Rentenantragstellung. Für die Vorversicherung werden Zeiten als Pflichtversicherter, als freiwillig Versicherter oder als Familienversicherter gleichrangig angerechnet. Einen Nachweis über die Vorversicherungszeiten erhalten die Rentenantragsteller bei ihren jeweiligen gesetzlichen Krankenkassen.

Da mein Exmann nun leider 2004 verstorben ist habe ich nun keine Belege über die familienversicherte Zeit, welche als Vorversicherung gleichgesetzt ist.. Hat zur Folge, dass ich freiwillig versichert sein muss, Habe auch die Zeiten bei der AOK per Mail moniert, allerdings geht die AOK garnicht auf die Vorversicherung des verstorbenen Mitglieds ein.

Antwort
von turnmami, 38

Die Vorversicherungszeit des Ehegatten ist für die KVdR auch nicht wichtig. Wichtig wäre, dass du die Belege hast, über die Familienversicherung. Wenn du diese nicht vorlegen kannst, dann bleibst du freiwillig versichert.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 38

Dann musst du die Daten deines EX-Mannes mit angeben. Da warst du ja unter seiner Versicherungsnummer registriert.

Mit seinem Geburtsdatum ist er ja zu identifizieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten