Frage von Marisaaa, 30

Hallo zusammen ich bin 20 Jahre, Schülerin und möchte alleine ziehen bekomme ich finanzielle Hilfe?

Ich bin 20 Jahre Schülerin und möchte unbedingt alleine ziehen da meine Mutter meinen Freund nicht leiden kann. Außerdem ist meine Mutter Alleinerziehende mit 7 Kinder das heißt ich hab kein bisschen Privatsphäre. Meine Frage jetzt kann ich alleine ziehen und wird mir das wegen meiner Situation finanziert?

Antwort
von DieKatzeMitHut, 23

Wegen welcher "Situation"? Deine Mutter mag deinen Freund nicht und du hättest gern mehr Ruhe?

Nein, das ist kein ausreichender Grund, dass dir die Gesellschaft eine Wohnung finanziert.

Du könntest versuchen Schüler-Bafög zu beantragen, wenn du ausziehst, kannst du das Kindergeld per Abzweigungsantrag für dich beantragen und du kannst bis zu 450 Euro im Monat steuerfrei dazu verdienen.

Antwort
von Kirschkerze, 26

Nö, dir wird nichts finanziert. Bis du deine erste Ausbildung abgeschlossen hast sind deine Eltern für dich zuständig. Du könntest dir alternativ einen feste Arbeitsstelle suchen und dir die Wohnung erarbeiten

Antwort
von Panazee, 15

Klar kannst du alleine wohnen. Ab deinem 18ten Geburtstag ist es vollkommen dir überlassen wo du wohnst. Zahlen wird dir das aber vermutlich niemand, solange es für dich möglich ist bei deiner Mutter zu wohnen.

Wenn du Vollwaise wärst oder deine Mutter dich raus wirft oder du bei deiner Mutter übelst misshandelt werden würdest, dann würdest du vermutlich Unterstützung bekommen, aber nur weil deine Mutter deinen Freund nicht mag und du keine Privatsphäre hast wird das nichts werden.

Antwort
von AlterHallunke, 24

Ich würd mich einfach ans Familienamt wenden. Da du ja über 18 bist hast du das zu entscheiden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten