Frage von Cryingwolf1980, 52

Hallo Zusammen, hat Jemand hier Erfahrungen mit einer festen Zahnspange?

Meiner Tochter wurde nun eine feste Zahnspange verordnet. Wir sind bereits seit 2 Jahren in kieferorthopädischer Behandlung. Seither hat sie eine lose Spange gehabt, die ja bei erfolgreicher Behandlung von der Kasse auch komplett bezahlt wurde.

Bei der festen Zahnspange gibt es ja qualitativ und preislich einige Unterschiede. Wir haben uns nun uns für eine Spange mit Damon Brackets entschieden. Die Zuzahlung von 2600.-€ (Kassenzuzahlung bereits abgezogen), hat mich fast von den Socken gehauen.

Was könnt Ihr dazu sagen? Habe ich zuviel bezahlt, oder ist das normal? Im nachhinein bereue ich es ein wenig, mich nicht über eine Zweitmeinung informiert zu haben. Das die Spange kosmetisch/ medizinisch notwendig ist, dafür habe ich ein Zweifel.

Was meint Ihr so? War die Entscheidung richtig, die teurere Spange ausgewählt zu haben?

Antwort
von MarkusS1995, 22

Ich kann nur sagen, dass ich generell gute Erfarhungen mit einer festen Spange gemacht habe. Man gewöhnt sich wirklich schnell daran und sie bringt in meinen  Augen mit Sicherheit Erfolg :)

Antwort
von Goodnight, 36

Wir kennen die Befunde deiner Tochter nicht, dazu kann man gar nichts sagen.

Kommentar von Cryingwolf1980 ,

Ich stelle nicht unbedingt die medizinische Notwendigkeit in Frage, als mehr die Auswahl und die Kosten für die Spange.

Anders gesagt, war die Entscheidung eine teurere Spange mit Damon Brackets (2600.- € Zuzahlung), gegenüber dem billigen Kassenteil auch wirklich die richtige, oder ist das alles nur Optik und Geldmacherei?? 

Kommentar von Goodnight ,

Wie schon gesagt, wir kennen die Befunde deiner Tochter nicht.

Letztlich hast du dich dafür entschieden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community