Hallo zusammen ,gibt es eine legale Möglichkeit ein 4 wöchiges Fahrverbot zu umgehen ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das Fahrverbot noch nicht rechtskräftig ist, kannst du bzw. dein Anwalt Einspruch einlegen. Das Fahrverbot zu umgehen bedarf einer "unzumutbaren Härte", die jedoch  meist nicht gegeben ist, wenn es sich um einen wiederholten Verstoß handelte oder Alkohol/Drogen im Spiel waren oder aber du bereits Punkte in Flensburg hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur durch Widerspruch und wenn der durchgeht. Ansonsten nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem 1. Verstoss besteht manchmal die Möglichkeit das Fahrverbot durch erhöhen der Geldstrafe auszusetzen. Wende dich dazu mal an die Führerscheinstelle und frag nach. Ansonsten gibts keine Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn es einen zwingenden Grund gibt, das man auf den Führerschein angewiesen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortMarkus
03.09.2016, 12:18

Man kann dann den Zeitraum  der Abgabe beeinflussen, aber nicht die Abgabe verhindern, dachte ich.

0
Kommentar von lanlan0000
03.09.2016, 12:25

🖒

0

Ja, mit jemanden "mitfahren", selberfahren geht nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?