Frage von marulo, 127

Hallo zusammen! Wieviel Fische kann ich in einen 250 liter becken halten?

Hallo alle zusammen!

Da ich ja leider nur noch einen Fisch nach dem großen Fischsterben retten konnte, will ich es noch einmal versuchen. Habe mir jetzt ei größeres Aquarium angeschafft und werde es nun langsam einrichten. Nun habe ich eine Frage. Wieviel Fischchen darf ich in einen 250 Liter Becken halten,damit sie sich wohlfühlen? Über eine hilfreiche Antwort würde ich mich sehr freuen.

Danke Gitti

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 63

Hallo,

es gibt einige gute Anhaltspunkte, die man berücksichtigen kann:

- pro Zentimeter Fisch (und es muss die ausgewachsene Größe berücksichtigt werden) muss man 1 - 2 l Wasser rechnen

- der Fisch darf ausgewachsen nicht größer als 10 % der Kantenlänge des AQ werden - und das sind bei einem 100 cm AQ nicht 10 - 15 cm, sondern höchstens 10 cm!!

- zu beachten gilt auch, ob es sich um Gruppenfische oder aber um revierbildende Fische handelt. Fische, die ein Revier bilden, brauchen natürlich viel viel mehr Platz für sich ganz alleine, als Fische, die eine Gruppe bilden.

Für die verantwortungsvolle Auswahl von Fischen solltest du - neben der AQ-Größe - die Wasserwerte beachten, wie sie bei dir aus der Wasserleitung kommen (Gesamthärte, Karbonathärte, PH-Wert).

Es ist viel einfacher, nach diesen Werten Fische auszusuchen und sie dann auch zu pflegen, als wenn man Fische kauft, die nicht zum Wasser passen und man deshalb ständig das Wasser verschneiden und aufbereiten muss.

Wichtig ist natürlich auch, VOR dem Einrichten zu wissen, welche Fische man gerne pflegen möchte, denn unterschiedliche Fischarten benötigen auch ganz unterschiedliche Einrichtungen.

Bei Panzerwelsen und vielen Barscharten ist ein Sandboden zwingend erforderlich, viele Arten brauchen Holz und viele Pflanzen, Fische aus dem Tanganjika- oder Malawisee brauchen hohe Steinaufbauten und bloß keine Pflanzen, die einen brauchen ein verkrautetes AQ, die anderen viel freien Schwimmraum und und und

Und am einfachsten ist es immer, Fische miteinander zu vergesellschaften, die auch in der Natur gemeinsam vorkommen. Denn so ist es gewährleistet, dass sie die gleichen Wasserparameter brauchen und es keinen Stress gibt.

Bring also die Wasserwerte in Erfahrung, plane gut im Vorfeld, richte dann das AQ sorgfältig ein und lass es mind. 3 - 4 Wochen OHNE Fische laufen.

Danach kann der erste vorsichtige Besatz beginnen, nach 1 - 2 Wochen ohne Probleme, können die nächsten wenigen Fische einziehen.

So wird die Sache mit dem AQ auch funktionieren.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort
von jww28, 59

Hi pauschal lässt sich das nicht bestimmen, da gibt es keine allgemeingültige Rechnung. Es kommt auf die Arten an, wie gross sie sind und ob sie zu dein Wasser passen und wie man sie halten soll (also ob im Schwarm, Gruppe oder einzeln). Zuletzt hängt das auch von einen glücklichen Händchen ab, manche schaffen es auch mit ein grossen Schwarm die Werte zu halten, wo Anfänger zB schnell kapitulieren müssten.

Pi mal Auge sollte man nur Fische einsetzen die max 10% so gross sind wie die Kantenlänge des Beckens, bei 1 m Kantenlänge, also Fische bis max 10-15 cm.

Alle gleichzeitig einsetzen ist auch nicht angeraten, fange klein an, so können sich die Bakterien an die Bedingungen gewöhnen. Such dir eine Art aus, die zu deinen Werten passt, warte und beobachte und entscheide dann welche 2. Art du dazu nimmst, irgendwann bekommst du auch ein Auge für zu voll ;) ich würde mit einen kleineren Schwarmfisch (ab 10-15 Tiere) anfangen, danach den ein Gruppenfisch für den Boden dazuholen und wenn dann noch ein Eyecatcher fehlt noch größere Einzelgänger oder ein Pärchen einsetzen.

Antwort
von MrHuman, 72

wird oft über dne daumen gerechnet: pro 1cm fisch 1l wasser

Kommentar von marulo ,

Ok, da hab ich ungefähr ein Maß. Vielen Dank!

Kommentar von jww28 ,

Nach der Rechnung könnte man auch 5 Hechte a 50cm im Becken halten, die Rechnung geht an der Realität vorbei...

Antwort
von Simon7156, 70

Komm drauf an wie groß die Fische sind

Kommentar von marulo ,

Naja, hab vielleicht vor, nur etwas größere reinzusetzten anstatt viele Kleine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten