Frage von mamawerden, 79

Hallo zusammen :) Ich hoffe sehr ihr könnt mir weiter helfen. Gibt es irgendwas gegen die 3 Monatsspritze?

Mein Freund und ich sind schon lange mit dem Thema Nachwuchs beschäftigt. Jetzt sind wir uns sicher. Wir wollen eins und am liebsten lieber heut als morgen :) Das Problem ist, ich verhüte seid über 8 Jahren mit der 3 Monatsspritze. Jetzt habe ich so Angst das es nicht funktioniert. Gibt es irgendwas, was ich nehmen kann damit unser Wunsch endlich wahr wird? Bitte um Hilfeeee

Antwort
von BarbaraAndree, 41

Lass dir einen Termin bei deiner Gynäkologin geben und besprich alles mit ihr. Du kannst auch deinen Freund dazu mitbringen. Eine Fachärztin zu Rate zu ziehen ist immer besser, als in einem Forum nachzufragen.

Antwort
von burninghey, 44

Wie wärs, wenn du darüber mit deinem Frauenarzt redest? Entscheidung für ein Kind ist auch eher so eine langfristige Sache, oder hast du Angst dass dein Freund in 3 Monaten nicht mehr will.

Antwort
von Hexe121967, 20

ist doch ganz einfach:  keien neue spritze geben lassen, kein schutz mehr vor schwangerschaft.

Antwort
von Pangaea, 15

Nein, leider kann man da nichts machen.

Du verzichtest auf die nächste Dreimonatsspritze und hoffst das Beste. Kann sein, es klappt gleich,  kann aber auch sein, es dauert eine Weile.

Und du solltest jetzt schon mal anfangen, Folsäure-Tabletten zu nehmen. Die helfen dir nicht dabei,  schwanger zu werden,  aber sie schützen das Baby,  sobald es geklappt hat.

Ganz normale Schwangerschaftsvitamine aus dem Drogeriemarkt enthalten Folsäure und alles andere, was du so brauchst.

Antwort
von oppenriederhaus, 9

heute wird etwas knapp - aber wenn die Wirkung der Spritze vorbei ist, könnte es mit dem Kinderwunsch klappen. 

Antwort
von brido, 16

Wenn die 3 Monate zu Ende sind geht es. Oder Du bekommst einmalig die Hormone, die dir ev. Fehlen. 

Kommentar von mamawerden ,

Danke. Mein FA hat nichts davon gesagt. 

Antwort
von Strolchi2014, 34

Besprich das mit deinem Frauenarzt.

Antwort
von martinzuhause, 32

"Wir wollen eins und am liebsten lieber heut als morgen "

das wird nichts werden. da gibtr es schon eine gewisse "wartezeit". die beträgt im günstigsten fall so um die 9 monate

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten