Frage von Magerboy, 284

Hallo zusammen. Ich habe eine kurze Frage: Wie oft am Tag ist es normal sich zu wiegen. Wie oft wiegt ihr euch am Tag im Durchschnitt?

Ich wiege mich jeden Morgen nach dem Aufstehen einmal, nach dem Frühstück,Mittagessen, Abendessen und allgemein wenn ich etwas esse. Dann wiege ich mich vor dem duschen, weil ich dort komplett ohne Ballast bin und kurz vor dem schlafen gehen. Das sind dann bis zu 7-8 mal wiegen am Tag.

Ist das normal oder zu viel?

Antwort
von FelixFoxx, 60

Das ist für einen gesunden Menschen viel zu häufig. Normalerweise sollte man sich höchstens einmal täglich am besten nach dem morgendlichen Toilettengang wiegen. Noch besser ist einmal pro Woche.

Ich als Dialysepatientin muss mein Gewicht streng kontrollieren, weil sich Wasser im Körper ansammelt und ich durch die Zunahme meine Trinkmenge bestimmen kann. Trotzdem wiege ich mich im Normalfall nur morgens und abends.

Antwort
von Undsonstso, 27

Dein Begleittext zur Frage liest sich aber ganz schön nach Kontrollzwang und kann einen vermuten lassen, dass du vielleicht gar eine gestörte Selbstwahrnehmung hast und / bzw. eventuell  sogar mit einer Eßstörung zu kämpfen hast.

Und dein Nickname verstärkt meine Überlegungen.

Hol dir mal besser professionele Hilfe.

Antwort
von XNightMoonX, 45

Hallo Magerboy,

wie oft Du Dich wiegst, bleibt Dir überlassen. Ich persönlich finde es aber ehrlich gesagt, etwas oft.
Ich wiege mich vielleicht 1 - 2 x im Jahr. Wenn ich mal dran denke. Aber es interessiert mich auch nicht. Ich halte meine 60 Kg jetzt schon seit mehreren Jahren. Daher muss ich nicht besonders darauf achten.
Aber es macht auch keinen Sinn, sich am Tag so oft zu wiegen. 1x die Woche reicht eigentlich.

L.G.
XNightMoonX

Antwort
von AppleTea, 84

Das ist absolut schwachsinnig. Wiegen macht, wenn überhaupt, nur 1 mal pro woche sinn. Außerdem ist Gewicht gar nicht so wichtig, sondern die Maße! Ich nehme ja alleine schon 3 Kilo innerhalb von 1-2 Tagen zu, sobald ich auf die Tage zugehe. Alles nur Wassereinlagerungen. Sobald das vorbei ist, verschwindet das Gewicht auch wieder.

Expertenantwort
von Brunnenwasser, Community-Experte für Ernährung, 13

Es ist definitiv nicht normal. Selbst für Leute die sich einer Gewichtsreduktion unterziehen ist 1x die Woche morgens nach dem Aufstehen vollkommen ausreichend. Alles andere ist Beschäftigungstherapie oder Panikmache.

Antwort
von michi57319, 17

Ich wiege mich gar nicht. Ich weiß auch so, ob ich zu viel wiege. Entweder die Hosen passen, oder sie spannen. Dann wird es Zeit, mal wieder auf die Bremse zu treten^^

Du übertreibst es nun wahrlich mit der Wiegerei. Das hört sich sehr nach Essstörung an.

Antwort
von jumper121, 66

Ich wiege mich normalerweise höchstens 1 mal im monat oderso. Aber jetzt 1 mal die woche (weil ich gerade versuche zuzunehmen). Du wiegst dich zu oft. Es ist schon zu viel wenn du dich jeden tag wiegst. Mehrmals am tag ist wirklich übertrieben. Warum wiegst du dich so oft, wenn ich fragen darf?

Kommentar von Magerboy ,

Ist ein tick von mir

Kommentar von jumper121 ,

willst du abnehmen?

Antwort
von Pramidenzelle, 48

Ich besitze keine Waage und wiege mich 2 Mal im Jahr, wenn ich bei meinen Eltern zu Besuch bin. Was du da treibst, halte ich für völlif übertrieben.

Kommentar von Magerboy ,

Ja

Antwort
von unddannkamessah, 93

Das ist doch völlig sinnlos, dein Gewicht wird über den Tag hin durch Essen trinken und Klo beeinflusst.
Alle paar wochen morgens auf nüchternem magen, alles andere ist blödsinn.

Antwort
von 2015Lala, 49

Also ich wiege mich eigentlich nie. Das letzte mal wurde ich beim Arzt bei einer Untersuchung gewogen. Ich halte mich lieber daran was ich sehe. Sehe ich einen flachen Bauch oder ein kleines Bäuchlein nach einem großen essen. Gewicht hat ja auch ganz viel mit Muskeln Zutun.

Antwort
von putzfee1, 104

Höchstens einmal die Woche ist sinnvoll, das reicht vollkommen aus, um sein Gewicht unter Kontrolle zu halten.

Da der Körper ganz normalen Gewichtsschwankungen unterliegt, bringt so häufiges Wiegen, wie du es machst, nur Unsicherheit.

Übrigens ist so häufiges Wiegen auch ein Anzeichen für eine Essstörung.

Kommentar von Magerboy ,

Ich finde es mir interessant wie sich das Gewicht nach jedem essen verändert und ich habe somit das Gefühl meine Körper unter Kontrolle zu haben und zu wissen was in meinem Körper vorgeht.

Kommentar von putzfee1 ,

Ja klar, und genau dieser Kontrollzwang ist etwas, was ganz viele Magersüchtige haben.

In Wirklichkeit hast du gar nichts unter Kontrolle, denn die Magersucht zwingt dich zu solchen Dingen., genau wie dein Drang zum Ritzen dich zwingt, dich zu ritzen. Du solltest echt eine Therapie machen, um von diesen ganzen Zwängen frei zu werden. Nur so bekommst du dein Leben wirklich wieder unter Kontrolle.

Kommentar von Magerboy ,

Ach ich wiege mich nur oft aber bin nicht krank:)

Kommentar von putzfee1 ,

Mir ist klar, dass du das so siehst. Und solange du deine Krankheiten nicht wahrhaben willst, wirst du wohl auch keine Therapie machen, um davon los zu kommen.

Wahrscheinlich muss es dir erst so richtig dreckig gehen, ehe du es einsiehst. Aber Vorsicht, dann kann es schon zu spät sein. Ich hatte mal eine Freundin, die genau so gedacht hat. Als sie sich endlich helfen lassen wollte, war es zu spät. Wenige Wochen später war sie tot.

Kommentar von Magerboy ,

Und jetzt fängt wieder da mit dem ritzen an??? Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Ich ritze mich auch nicht mehr!

Kommentar von putzfee1 ,

Nein, natürlich nicht....

Kommentar von Magerboy ,

Ich ritze mich wirklich nicht mehr und ich dachte immer magersüchtige sind dünn😂 und soweit ich weiß bin ich das nicht

Kommentar von putzfee1 ,

Ob du dünn bist oder nicht, dazu kann ich nichts sagen. Du verrätst ja nicht mal auf Anfrage dein Alter, deine Größe und dein Gewicht.

Aber Magersucht macht man nicht zwingend am Gewicht fest. Die entsteht im Kopf und hat etwas mit der Einstellung zur Ernährung und zum Gewicht zu tun.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Was ist daran krank seinen Körper unter Kontrolle zu halten es ist wichtig dafür zu sorgen das man das wird was in den Genen steht und jede Abweichung korrigiert

Kommentar von putzfee1 ,

@ManuTheMaiar: dein Kommentar zeigt nur, dass du die anderen Fragen von Magerboy noch nicht gelesen hast. Ich empfehle dir, das mal zu tun, bevor du dich hier einmischst.

Kommentar von Magerboy ,

Vielleicht ist es ja nicht normal sich so oft zu wiegen aber ich fühle mich jetzt nicht wie ein magersüchtiger. Ich habe ein bmi von 21 und nehme auch gar nicht ab. Ich esse auch nur so wenig, weil ich nicht so viel vertrage

Kommentar von putzfee1 ,

Wenn du es nicht verträgst, normale Portionen zu dir zu nehmen, solltest du mal einen Arzt aufsuchen. Dann stimmt etwas mit deiner Gesundheit nicht.

Antwort
von ManuTheMaiar, 121

Ich wiege mich etwa einmal im Monat für 3 Tage 5 mal am Tag, mein Zwillingsbruder ebenfalls und dann rechtet jeder seinen Durchschnitt aus und der muss unter 250 Gramm liegen und es darf keiner mehr als 2 Monate hintereinander mehr wiegen als der andere

Das hat bisher meistens geklappt, weil wir darauf achten gleich viel zu essen

Kommentar von fitnesshase ,

:D

Antwort
von Johannisbeergel, 110

Es ist normal sich alle 3-4 Wochen zu wiegen - wenn man in einer Phase ist, in der Gewicht eine Rolle spielt. 

Ansonsten wiege ich mich auch mal 2 Jahre nicht 

Antwort
von voayager, 70

Diese ständige Wiegerei, dieses übermäßige Beschäftigen mit sich selbst, ist bedenklich, hat nix Gesundes an sich, wohl aber was regelrecht Hypochondrisches. Auch drückt es Selbstzweifel und Unzufriedenheit mit sich selbst aus. Am besten du orientierst dich nach Außen, der geht der Weg entlang, dann lebst du gewiß weniger psychisch verängstigt und belastet. Fang schon mal an, die Wiegerei, die keinen Sinn macht, einzuschränken.


Antwort
von Birgitmarion,

Also, das ist entschieden zu oft! Man soll sich auch nicht täglich wiegen. Wiege Dich doch einfach an 2 oder 3 Tagen in der Woche. Das ist schon oft genug!

Antwort
von Nevachi, 124

Einmal in der Woche genügt, um festzustellen, ob du zu- oder abnimmst oder das Gewicht hältst. Ich wiege mich Sonntag morgens, nach dem Aufstehen. Über den Tag hinweg gibt es immer ein paar Schwankungen, die sind aber unerheblich, interessant ist, ob sich das Gewicht über einen längeren Zeitraum verändert.

Antwort
von schnatti20, 110

Oh man ich wiege mich Viell alle zwei Wochen aber ich denk dann immer nicht dran also Viell auch einmal in einem halben Jahr . Das was du machst ist definitiv zu viel!

Antwort
von FloPinguin, 61

Hä? Mehrmals am Tag? Ich hab mich noch nie in meinem Leben freiwillig gewogen, höchstens mal beim Artzt oder als ich klein war von meiner Mutter...

Was wiegt so einem Mensch eigentlich? Keine Ahnung xD Ich ess alles was ich will und hab so nen standard körperbau

Antwort
von TimeosciIlator, 21

Wiege mich immer nur vor und nach dem Fingernägel schneiden...


Kommentar von Magerboy ,

Haha okay😂

Antwort
von Geisterstunde, 13

Ich wiege mich immer dann, wenn es mir gerade einfällt. Meistens einmal in der Woche.

Antwort
von SweetieBot, 35

Ich wiege mich 1 mal im Monat...

Antwort
von Stellwerk, 85

Zur Gewichtskontrolle wiegt man sich einmal DIE WOCHE - nach dem Aufstehen.

Was Du machst, ist komplett übertrieben und auch sinnlos, weil Schwankungen im Lauf eines Tages normal sind.

Antwort
von GymMotivation, 24

Sich mehr als einmal am Tag wiegen ist komplett sinnlos und nur zwanghaft. Wenn man sich dafür interessiert wie sich der Körper und  das Gewicht im Zusammenhang mit Ernährung und Sport verändern vielleicht einmal die Woche, extrem einmal am Tag.


Antwort
von Margita1881, 77

Ich finde es nicht normal; ich wiege mich vielleicht 1 x im Jahr.

Antwort
von Hoppeltoppeltz, 95

Ich finde das eindeutig zu viel. Ich wiege mich einmal in 2-3 Monaten wenns hoch kommt.

Antwort
von JoachimWalter, 6

Jeden Sonntag früh. Das reicht.

Antwort
von Almalexian, 37

1/75 am Tag, so in etwa.

Antwort
von MelodyMelo, 71

hallo,

also ich wiege mich einmal alle paar monate x3

lg :)

Antwort
von marina2903, 42

das ist überflüssig bringt nichts ,einmal in der woche genügt

Antwort
von Denise1993i, 17

Ich wiege mich nie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community