Frage von Batonfirat, 40

Hallo zusammen - unten stehen noch mehr details. Verkäufer will nochmal Fall öffnen. Darf er das?

Ich hatte schon 2 Fragen bezüglich eines Falls auf Paypal. Der Verkäufer hat nach 2-3 Monaten reklamiert das die erhaltene Ware nicht vollständig war. Obwohl es von mir nochmal gezählt wurde, kontrolliert auf den letzten Lego stein. Er hat einen Fall bei Paypal eröffnet. Ich habe daraufhin auf einige Tipps hier gehört. Er hat daraufhin (ich weiß nicht ob es Angst war) den Fall geschlossen. Meine Vermutung ist, das er blufft und nur sein Geld + Legoteile wollte. Das seine Kinder oder er die fehlenden Teile verloren hat oder sie verkauft hat wer weiß.

**Mein Problem - sorry wenn es so lang wurde - er droht mir nun WIEDER per whatsapp. Er würde sich sogar auf die hälfte des Geldes einigen, wenn ich nicht drauf eingehe will er den FALL wieder eröffnen.

Geht denn das? Kann man einen Fall wieder öffnen, den er selber schon geschlossen hat? Der Käufer hat den Fall geschlossen, damit ist unsere Untersuchung abgeschlossen. (steht auf Paypal bei dieser Transaktion)**

Paypal gab mir telefonisch im vorinein auch Recht, meinte aber das oft aus Kulanz für den Käufer entschieden wird..

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von haikoko, Community-Experte für Ebay & PayPal, 19

Ich erhärte mal die Aussage von @ronnyarmin zu Paypal:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/buyerprotection-full


4.3. Der Käufer kann pro Kauf nur einen Antrag auf
PayPal-Käuferschutz stellen,
entweder weil der Verkäufer den Artikel
nicht versandt hat oder weil der Artikel erheblich von der
Artikelbeschreibung abweicht. Allerdings können Sie den Grund Ihres
Antrags nachträglich über unser Online Konfliktlösungscenter oder indem
Sie unseren Kundenservice kontaktieren ändern (z.B. haben Sie zunächst
einen Artikel nicht erhalten, dann erfolgt jedoch die Lieferung eines
Artikels, der erheblich von der Beschreibung abweicht).


Mir schwant allerdings, dass ein Käufer, der so hartnäckig und falsch meint, er könne Paypal als Versicherung nutzen, vielleicht noch nicht volljährig ist. Da wäre dann eine Prüfung durch Paypal fällig.

Sollte der Käufer ein zivilrchtliches Verfahren anstreben, hast Du doch bestimmt Zeugen, die bestätigen, dass Du die passende Menge verschickt hast.

Kommentar von Batonfirat ,

Vielen Dank für die Antwort. Ich kriege die Kriese. Im Kopf ist der auf alle Fälle nicht volljährig, da verzweifelt 20 Nachrichten in der Stunde schickt. Das nervt und is auch belastend. Ich antworte auch immer bei Zeit, aber habe das gefühl ihn zu ignorieren wäre das beste.

Kommentar von haikoko ,

Dann sperre ihn. Oder geht das nicht?
Ich ziehe immer noch persönliche Gespräche vor ;-) und nutze das nicht.

Geht auch nicht, mit meinem acht Jahre alten Prepaid-Notfall-Handy.

Kommentar von haikoko ,

Danke für den Stern.

Antwort
von ronnyarmin, 28

Einen einmal geschlossen Fall kann man nicht wieder öffnen.

Die 'Spielereien' mit paypal und über whatsapp haben allerdings nichts mit der rechtlichen Seite zu tun, nach der der Kaufvertrag gemäß BGB abgeschlossen wurde.

Der Käufer hat nach wie vor die Möglichkeit, zivilrechtlich gegen dich vorzugehen.

Kommentar von Batonfirat ,

Danke für deine schnelle Antwort! Also würde Aussage auf Aussage treffen. Das ist doch lächerlich wie dreist manche Menschen sind. Dennoch die Info das man einen geschlossenen Fall nicht öffnen kann, das reicht mir erstmal. Dann sind seine Drohungen haltlos auf whatsapp.

Kommentar von ronnyarmin ,

Er kann auf whatsapp schreiben, was er mag. Er kann dir auch mails schreiben, wie er mag. Ich würde darauf nicht antworten.

Reagieren musst du einzig, falls er einen Mahnbescheid beantragen sollte. Dem musst du widersprechen.

Expertenantwort
von dresanne, Community-Experte für PayPal, 10

Immer noch der mit den Legosteinen? Einen zweiten Fall kann er nicht öffnen, antworte einfach nicht mehr und sperre ihn auf WA.

Kommentar von Batonfirat ,

So werde ich das machen! Vielen Dank. Dachte nämlich er kann soviele Fälle wie er will öffnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community