Frage von lenalena1993, 86

Hallo zusammen 😊 Mein Baby ist 8 Monate alt und hatt seit Wochen keinen Apetit mehr auf Gemüsebrei. Lieber Obst und am allerliebsten vom Tisch.ist das OK?

Baby Vom Tisch essen Süsses Kein Wasser und Tee Keinen Apetit auf Gemüsebreis

Antwort
von crazyElfe, 38

Ja er will ein teil von euch sein :) und es ist auch vollkommen Ok wenn es mal nicht Lust auf irgendwas hat. Ich hab meinem kleinen immer Kartoffeln mit Spinat gegeben (das alles mit einem Mixer zum Brei gemacht) und er hat es geliebt. Gib ihm Sachen an denen er sich nicht verschlucken kann zb Bananen aber halt immer aufpassen das nicht zu viel in den Mund kommt.

Kommentar von lenalena1993 ,

Spaghetti, lasagne...eigentlich isst er fast alles. (Ungesalzen und ohne zwiebeln usw)  wir geben es geschnätzelt nicht püriert , und es klappt perfekt. 

Antwort
von lenalena1993, 29

Er mag auch kein Wasser und Tee 😃  seit anfang an ,natürlich gebe ich trotz verweigerung,man sieht einfach das er nicht wirklich begeistert ist. 😃 

Kommentar von crazyElfe ,

Du kannst in den Tee Apfelsaft machen, dann schmeckt er süsser und ist eine gute alternative zu Zucker

Kommentar von kiniro ,

Wasser und Tee sind auch unnötig, solange dein Baby (Mutter)Milch erhält.

Außerdem enthält Obst auch Wasser.

Mit Saft in Tee oder Wasser machen, würde ich erst gar nicht anfangen.

Kommentar von lenalena1993 ,

Ja aber trinken zwischendurch ist wichtig,voralem in heissen tagen. 

Beim ersten kind habe ich ein tröpfchen sirup in den tee gemischt, das er verfärbt war. Er hatt dan ohne probleme getrunken. Aber natürlich nicht so früh. Da wäre apfelsaft die bessere alternative.  Danke . 

Kommentar von kiniro ,

Wenn du noch stillst oder mit Pre fütterst, ist es nicht nötig, dein Baby zum Trinken von Wasser oder Tee zu animieren.

Wie ich schon schrieb, besteht Obst auch aus Wasser.
Und wenn es wirklich so heiß werden sollte, dass dein Baby zusätzliche Flüssigkeit benötigt, wird es schon danach verlangen, denke ich.

Kommentar von lenalena1993 ,

Ja ich gebe meistens nur 1 Schoppen pro tag. 

Am morgen ein obstbrei (zb zwieback milch banane) 

Am mittag vom tisch (zb nudeln mit sauce)

Zvieri event ein schoppen oder wieder ein obsbrei

Und am Abend vom Tisch. 

Danach ins bett. 

Antwort
von JoachimWeigler, 56

Solange es in Massen ist ist es Okay, jedoch würde ich mit einem Arzt zumindest in Absprache bleiben.

Kommentar von lenalena1993 ,

Ja ich muss in der nächsten Zeit sowieso einen Termin vereinbaren zur Kontrolle. 

Kommentar von JoachimWeigler ,

Lieber einmal zuviel als zuwenig, jedoch lass dir nicht zuviel einreden.

Kommentar von kiniro ,

Du meintest wohl "in Maßen".

Ärzte haben in den seltensten Fällen "Kinderernährung" als Studienfach.
Die beziehen ihr Wissen daraus eher bei gesponserten Seminaren der Kunstmilchhersteller.

Wenn schon, dann würde ich bei einer versierten Ernährungsberatung nachfragen.

Kommentar von lenalena1993 ,

Nein das find ich jetzt übertrieben .der arzt wird mir schon sagen was ok ist und was nicht. Natürlich frisch zubereitet. Keine mischungen oder milchprodukte. 

Antwort
von mausiii1910, 5

meine tochter mochte nie nur gemüse.entweder obst, ganze menüs oder was von unserem essen :)

Antwort
von kiniro, 26

Hauptnahrung sollte immer noch (Mutter)Milch sein.

Ansonsten ist Fingerfood okay.

Da würde ich schon dem Baby vertrauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten