Frage von markusmerz, 14

hallo zusammen ich möchte auf diesem wege nach der legalität fragen?

der arbeitgeber meiner frau missachtet meiner meinung nach jegliches arbeitsschutz gesetz . sie arbeitet seit dem 8.1 dort hatte seit dieser zeit 1 ganzen tag frei . dazwischen war sogar ne 3 fach schicht [nacht -tag - nacht] ohne jeglichen ausgleich . nacht zulage scheint er auch nicht zahlen zu wollen freie tage werden einfach ersatzlos gestrichen . spesen gibt es auch keine . ist das im sicherheitsgewerbe normal? krank geschrieben werden solange maldretiert oder in der familie angerufen bis sie arbeiten kommen . das ganze für 8.50€ die std meine frau arbeitet 7 tage die woche . für die die nun fragen wieso macht sie das . die abeit selbst macht ihr nen heiden spass und da sie ja ein neuer besen ist sagt sie na klar auch nicht nein wenn der trottel von chef sie fragt was kann man tun um das er wenigsten angemesssenen ausgleich gibt

Antwort
von stubenkuecken, 11

Wer nichts fordert kriegt nichts. Auch seine Rechte muss man einfordern und Telefone kann man klingeln lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten