Hallo Zusamme Ich habe Probleme mit meinem Aquarium?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

auch ich muss Dir sagen, das sind zu viele Fische.

Wenn Du einen Wasserwechsel machst, gibst Du einen Wasseraufbereiter mit rein? Wenn ja der kann das Wasser trüben, den Filter sollte man nicht so oft reinigen und wenn dann mit dem Wasser vom Wasserwechsel.

Machst Du beim Wasserwechsel die Filteranlage aus und später
wieder an, ist es normal das erst schmutziges Wasser aus dem Filter kommt, das legt sich aber wieder und nach einiger Zeit müsste das Wasser wieder klar sein.

Wenn Dein Filter aufhört Wasser zu pumpen könnte das  kleine Rädchen fest sitzen. Zweimal am Tag füttern ist auch zu viel, einmal reicht und einen Tag in der Woche nicht füttern soll auch gut sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ReneHarm,

wie Du schon aus den anderen Antworten erkennen kannst, sind es viel zu viele Fische für das kleine Aquarium!

Das wäre, von der Menge her ein angemessener Besatz für ein mindestens 120 cm Becken mit einem geeignetem Außenfilter!

laut den Verkäufern ist die Menge der Fische ok.

Ja das ist ganz logisch, denn nur so klingelt es in der Kasse!

Außerdem, passen diese Fische von ihrer Art gar nicht zusammen, denn sie haben ganz unterschiedliche Pflegebedingungen, was Du gerne hier

http://www.aquarium-guide.de/index.htm

nachlesen kannst!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind viel zu viele Fische!!

Damit ein funktionierendes Gleichgewicht hinzugekommen ist auf Dauer nicht möglich!

Wie sind denn die Wasserwerte? Wie viel und was fütterst du? Wie und wie oft machst du sauber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReneHarm
19.06.2016, 18:08

Meine Wasserwerte sind gut mein Nitrit wert sowie der Nitrat wert ist im grünen Bereich sowie mein ph wert ist auch gut er ist nie über 7.5 ich habe einen durchgehenden wert von 7.2. Ich habe für die Welse Vipachips und für die Fische TetraMin hauptfutter für alle Zierfische ich Futter sie zwei mal pro Tag immer nur eine Fingerspitzen voll. Und das Becken mache ich alle zwei Wochen saunee wurde mir in dem laden so gesagt 

0

Hallo,

kein Wunder, dass du Probleme gekommst, denn dein AQ ist MASSIV überbesetzt.

In ein 70 l AQ passen ja nur rein rechnerisch 70 Liter Wasser hinein, tatsächlich eher nur 55 Liter.

Darin dürftest du eine "Gesamtfischlänge (also alle Fische aneinandergereiht) von allerhöchstens 55 cm pflegen.

Bedenkst du nun, dass ein Neon 3 - 4 cm groß ist, dann sind alleine schon deine Neon zu viel - die restlichen Fische dürften gar nicht im AQ sein!

Nun sind ja auch die Filter eben nur für den Mindestbedarf ausgelegt - es ist also kein Wunder, wenn dieser dann die hohe Wasserbelastung nicht schafft.

Hast du nicht überlegt, dass Verkäufer so heißen, weil sie genau das tun, was ihre Berufsbezeichnung verrät? Sie verkaufen - ohne Rücksicht auf Verluste!

So wird sich leider in Kürze dein Überbesatz auf ganz "natürliche" Weise erledigen, denn es werden viele Fische sterben - an einer Ammoniak- und/oder Nitritvergiftung.

Und je öfter du den viel zu kleinen Filter säuberst, desto mehr der nützlichen Bakterien, die für den Umbau der hochgiftigen Stoffe sorgen, gehen verloren. Deshalb wird das Wasser immer schlechter, die Algenplage immer größer.

Entweder versuchst du, den größten Teil der Fische abzugeben oder kaufst dir einen ausreichend großen Filter - sonst wird das alles nichts.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?