Frage von pandemonium86, 572

Hallo zusammen :) Ich habe einen Brief vom Landratsamt bezüglich "Vollzug des Bafög" erhalten. Ich werde aufgefordert meine Steuer ID mitzuteilen. Was nun?

Im Brief steht: Aufgrund einer rechtlichen Änderung bzw. der Einführung eines neuen Datenübermittlungsverfahrens nach § 10 Abs. 4b EStG bitten wir um Mitteilung ihrer Steuer ID.  Warum wollen die meine steuer id? Ich weiss was die steuer id ist. Aber wozu brauchen sie sie? Hat es etwas mit meinem 450 Euro Job zu tun den ich seit 01.09. ausführe? :/ Danke im voraus

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 454

Hallo,

dazu kannst du das lesen:

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/BAfoeG-Datenabgleich/

Es geht da also um den Datenabgleich deines Vermögens.

Kann es sein, dass du vor Antrag einiges an Kohle auf deinen Konten hattest? In aller Regel fragen sie nur nach der Steuer-ID, wenn beim Datenabgleich ein erhöhter Zinsfreistellungsbetrag rausgekommen ist.

Frag mal bei deinen Eltern nach, ob du schon eine hast. Die bekommt man eigentlich immer dann, wenn man irgendwo mal gejobbt hat. Ich hab meine mit 14 bekommen und wusste das lange Zeit nicht, da meine Eltern die aufbewahrt haben. Ansonsten kannst du auch beim Finanzamt nachfragen.

Kommentar von Lemo1991 ,

Was man auf dem Konto hat, weiß auch das Finanzamt nicht (i.d.R.). Das Finanzamt weiß allerdings, was du verdient hast, bzw. ob du eine Steuererklärung eingereicht hast etc. und genau das wird auch überprüft. Falls du Einkommen hattest, welches über eine bestimmte Grenze hinausgeht, dann kriegst du kein BAföG.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Das stimmt nicht. Die Beträge zum Freistellungsauftrag werden automatisch weitergeleitet. Liegt man über 100€ ist der Verdacht nahe, dass man mal mehr als 5000€ auf dem Konto hatte.

Antwort
von kabbes69, 441

Frag deine Eltern oder jemand der bisher die Steuererklärungen für euch gemacht hat, die Steuer ID ist eine Nummer zusammengesetzt aus Zahlen und Buchstaben und ist NICHT die Steuernummer. Falls noch jemand Kindergeld für dich bekommt, hat derjenige die Nummer vor kurzem erst benötigt. Hängt auch eher damit zusammen. 

Kommentar von pandemonium86 ,

Ich weiss was die steuer id ist ^^ mir geht es darum was der brief mir sagen soll. Um was es direkt geht und so ^^

Kommentar von kabbes69 ,

(4b) 1Erhält der Steuerpflichtige für die von ihm für einen anderen Veranlagungszeitraum geleisteten Aufwendungen im Sinne des Satzes 2 einen steuerfreien Zuschuss, ist dieser den erstatteten Aufwendungen gleichzustellen. 2Übersteigen bei den Sonderausgaben nach Absatz 1 Nummer 2 bis 3a die im Veranlagungszeitraum erstatteten Aufwendungen die geleisteten Aufwendungen (Erstattungsüberhang), ist der Erstattungsüberhang mit anderen im Rahmen der jeweiligen Nummer anzusetzenden Aufwendungen zu verrechnen. 3Ein verbleibender Betrag des sich bei den Aufwendungen nach Absatz 1 Nummer 3 und 4 ergebenden Erstattungsüberhangs ist dem Gesamtbetrag der Einkünfte hinzuzurechnen. 4Behörden im Sinne des § 6 Absatz 1 der Abgabenordnung und andere öffentliche Stellen, die einem Steuerpflichtigen für die von ihm geleisteten Beiträge im Sinne des Absatzes 1 Nummer 2, 3 und 3a steuerfreie Zuschüsse gewähren oder Vorsorgeaufwendungen im Sinne dieser Vorschrift erstatten (übermittelnde Stelle), haben der zentralen Stelle jährlich die zur Gewährung und Prüfung des Sonderausgabenabzugs nach § 10 erforderlichen Daten nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz durch Datenfernübertragung zu übermitteln. 5Ein Steuerbescheid ist zu ändern, soweit Daten nach Satz 4 vorliegen und sich hierdurch oder durch eine Korrektur oder Stornierung der entsprechenden Daten eine Änderung der festgesetzten Steuer ergibt. 6§ 22a Absatz 2 sowie § 150 Absatz 6 der Abgabenordnung gelten entsprechend.

--> Bafög ist m W eine steuerfreie Einnahme  :-) Kommt wohl drauf an wer und ob du eine Steuerklärung gemacht hast. 

Kommentar von kevin1905 ,

die Steuer ID ist eine Nummer zusammengesetzt aus Zahlen und Buchstaben

Keine Buchstaben!

Kommentar von kabbes69 ,

Ok hatte die ID gemeint und die eTIn vorm inneren Auge ;-)

Antwort
von petrapetra64, 359

Dann teil die Steuer ID denen doch einfach mit. Die wird in naher Zukunft überall gebraucht, damit keiner mehr so leicht betrügen kann. Ohne werden Anträge in Zukunft nicht mehr bearbeitet. Unter der Steuer ID laufen alle Daten und Informationen dann zusammen.

Antwort
von Lemo1991, 344

Geht unter anderem um den Datenaustausch zur Ermittlung des Vermögens im Bezug auf die BAföG-Rechtmäßigkeit.
Denke auch, dass dazu deine Steuer-ID benötigt wird, um eben diese Daten anzufordern.

Antwort
von kevin1905, 312

Damit sie deine Einkommensdaten abfragen können. Überwachung und Kontrolle. Verstehst du?

Kommentar von Lemo1991 ,

Eher Betrugsschutz, ich finde das auch richtig so. Nicht jeder darf BAföG beziehen und das muss auch irgendwie nachgeprüft werden.

Antwort
von Helmuthk, 330

Über die Steuer- ID können sie abklären, über welche Einnahmen Du verfügst und ob diese Einnahmen im BAföG- Antrag angegeben sind.

Wenn dann festgestellt wird, dass Du nicht alles angegeben hast - dann viel Spaß!

Kommentar von pandemonium86 ,

Aha...danke fürs spass wünschen?!

Antwort
von Allexandra0809, 323

Diese Nummer hat jeder mal erhalten. Ist schon ein paar Jahre her. Wenn Du die Nummer selbst nicht hast, frag mal bei Deinen Eltern nach.

Antwort
von BenniXYZ, 289

Das ist völlig egal warum die Steuer ID benötigt wird. Wenn du aufgefordert wirst sie mitzuteilen, dann kommst du nicht drumherum. Ruf doch beim Landratsamt an und frage nach. Es sind Zuordnungsdaten. Alles verbindet sich unter der Steuer ID. Das geht bis zu Rentenpunkten u.ä.

Antwort
von vogerlsalat, 296

Das ist deine Steuernummer.

Kommentar von Lemo1991 ,

Das ist nicht die Steuernummer, Steuer-ID und Steuernummer sind verschiedene Dinge.

Antwort
von grubenschmalz, 176

Die wollen die halt wissen.

Kommentar von Lemo1991 ,

Ich glaube nicht, dass diese Antwort besonders hilfreich war...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community