Frage von 0Fragensteller0, 71

Hallo, Woran merkt man das jemand magersüchtig ist?

eine meiner Freundinnen macht zur zeit solche komischen Anmerkungen sie sagte des öfteren das sie abends nichts mehr isst....sie ist etwas dicker als die anderen aus der klasse. wir haben eine in die klasse bekommen und die raucht und ist magersüchtig so sagen es die anderen und meine freundin hängt jetzt öfter mit ihr ab und sagte mir das sie ihre schnitten nicht essen wird und das dieses mädchen magersucht toll findet....wir machen uns sorgen das sie abrutscht hat jemand eine idee was man machen könnte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von clrsf, 63

Man könnte mit ihr reden, sie aber bitte zu nichts drängen. Magersucht ist eine ernst zunhemende Krankheit und keine Entscheidung, die man einfach so trifft, weil einem langweilig ist. Sie ist auch kein Trend und somit wird deine Freundin auch nicht einfach so magersüchtig, weil die eine Raucherin das "ist" (Gerücht). Ich bitte dich darum, mal mit ihr zu reden, nicht nur über das Thema Magersucht. Oft hat eine Magersucht Ursachen wie Mobbing, Selbsthass, ... Ich hoffe euch geht es bald besser! :)

Kommentar von 0Fragensteller0 ,

dankeschön ... manche mobben sie schon und sie sagt auch manchmal das sie sich selbst hasst lieber jemand anders sein würde ....sie ritzt sich auch und wir haben echt angst das sie sich was antuhen könnte ......

Kommentar von clrsf ,

Wer ist wir? Wie wäre es mal, wenn das nächste mal jmd kommt & sie mobbt, dass du was sagst & eingreifst? Es klingt schon danach, dass sie magersüchtig ist. Schlage ihr mal in einem GESPRÄCH (also nicht über whatsapp, am besten face2face) einen Psychologen vor, falls sie es ablehnt, akzeptiere es & beweise ihr, dass du hinter ihr stehst, es aber schade findest. Verbiete ihr auch bitte keine Freunde. Das einzige was du tun kannst, ist für sie dazu sein & eben evtl versuchen, dass sie sich Hilfe holt. oft ist es auch wichtig, dass einem selbst die Ursachen klar werden. Wenn sie sich was antut, ist es ganz wichtig, zu wissen: Du bist nicht schuld.

Kommentar von 0Fragensteller0 ,

ich und noch eine freundin. wir sind beide sehr gut mit ihr befreundet und wir wissen noch nicht genau ob sie magersüchtig ist nur diese anmerkungen das sie offen sagt das sie nichts mehr isst und solch etwas... glaub mir wir stehen hinter ihr haben sogar deshalb schon freundschaften zu anderen abgebrochen..doch sie schätzt dies nicht immer wenn wir zu denjenigen sagen ja lasst sie in ruhe sagen es den lehrern und so.  

Kommentar von clrsf ,

also ich will jetzt nichts unterstellen, aber entweder will sie Mitleid, wenn sie es offen behauptet oder sie brauch unbedingt Hilfe und versucht dadurch eure Aufmerksamkeit zu erwecken (meine Meinung). Ein Mensch mit psychischen Störungen kann offen schlecht Gefühle zeigen oder ist auch oft genervt von den Mitmenschen, was aber nichts mit dir zu tun hat.

Antwort
von Thaliasp, 71

Also ich würde zuerst das Gespräch mit dem Vertrauenslehrer suchen. Ich glaube nicht dass das viel bringt wenn ihr zu viel auf sie einredet. Du schreibst dass die Freundin etwas dicker ist als die andern. Vielleicht hat sie unter ihrem Gewicht gelitten und hat nun jemand gefunden der ihr "für sie gute Tipps gibt" zum das Gewicht reduzieren. Wenn ihr zu viel auf sie einredet kann es sein dass sie dicht macht. Sie steht vermutlich auf der Kippe, darum redet lieber zuerst mit dem Vertrauenslehrer, man muss behutsam vorgehen. Ich wurde immer mal wieder auf mein Gewicht angesprochen und mich ärgerte das immer mehr. Ich hatte Magersucht. Ich hoffe ihr könnt mit dem Vertrauenslehrer oder sonst einem Profi etwas im Guten erreichen.

Antwort
von Sisi335l, 61

Also soweit ich weiß, ist man magersüchtig, wenn der Oberarm DÜNNER ist als der Unterarm.
Du kannst sie nicht zum Essen zwingen, es muss selbst bei ihr 'Klick' machen. Vielleicht ein Gespräch mit ihren Eltern suchen, sie halt aufklären, das dies keine gute Lösung ist. Lehrer mit einbeziehen oder die Ursache 'bekämpfen', mit dem Mädchen reden, die Magersucht ja so toll findet..
Es gibt viele Möglichkeiten, aber das entscheidende ist, dass du sie dazu anregst, darüber nachzudenken, damit sie eigenständig den Gedanken vernichtet, das Magersucht was tolles ist.
Viel Glück dabei :))

Kommentar von 0Fragensteller0 ,

danke schön ich werde es versuchen

Kommentar von Sisi335l ,

Gern :)

Kommentar von clrsf ,

Magersucht ist eine Krankheit im Kopf. Dies erkennt man nicht am Aussehen. Auch kräftige Leute können magersüchtig sein (zB Bulimiker), genauso können dünne Leute gesund sein & "nur" eine Stoffwechselkrankheit besitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten