Hallo wollte mal fragen was für Sporenriemen ihr habt?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Lederriemen 66%
Stoffriemen 33%

4 Antworten

Lederriemen

Schwarze Kroko-Lack-Riemchen mit einer Schnalle, auf der 4 Perlen und ein wenig Glitzer sitzen. Warum? 1. weil sie mir meine Kinder zum Geburtstag geschenkt haben, 2. weil ich sie schön finde, 3. weil ich Leder lieber habe als diese Stoffbändsel, die lange nicht so viel aushalten und nicht so hübsch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anfangs bin ich mit Stoffriemchen geritten da die einfach dabei waren bei meinem 1. Paar. 

Damit bin ich aber nur 1 Monat geritten denn mir ist aufgefallen dass der Dorn einfach eine extrem schlechte Qualität hatte und der Dreck so kleben geblieben ist dass der schon so scharf wie ein Messer ist. Und der Stoffriemen bereits nach dem einem Monat schon ausgeleier und viel zu locker war.

Daraufhin bin ich auf Sprenger umgestiegen und mit einem Lederriemen von Kieffer. Mit dem bin ich wirklich sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen da der Riemen einen guten Halt gibt und man ihn nicht spürt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Stoffriemen

Die waren dabei. - würde aber auch kein Leder wollen, wegen dem Pflegeaufwand. Und wüßte nicht, welchen Vorteil da Leder bringen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine. Ich verwende nur Stecksporen. Riemchen spürt man. Wenn man sie so locker verschnallt, dass man sie nicht spürt, sitzt der Sporn nicht sauber, sodass von einer Verfeinerung der Einwirkung keine Rede sein kann, weil man nie weiß, wo der Sporn grade ist und wann genau man damit das Pferd erreicht. Und Verfeinerung ist der Sinn der Sporen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?