Hallo. Wohne seit 12 Jahren in einem alten Gewerbekomplex, der schon jahrelang leer stand. Mittlerweile ist alles vermeitet und das Umfeld ist komplett anders?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Such dir doch eine neue Wohnung.

Leerstand ist ja nicht gut für Immobilienbesitzer. War ja abzusehen, dass wieder vermietet wird.

Da kann man kaum auf eine Einzelperson Rücksicht nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bot mir einen SUPER günstigen Mietvertrag an

Nicht alles, was wenig Geld kostet, ist auf Dauer günstig. Zur Beurteilung, ob eine Wohnung "günstig" ist, gehört vor allem die Lage neben der Ausstattung. Die Lage war damals gut, ich nehme an vor allem ruhig.

Dass das vermutlich nicht immer so bleiben wird, war jedoch abzusehen. Kein Immobilienbesitzer läßt eine Immobilie gerne leer stehen, es sei denn, er gibt sie wirklich dem Verfall preis, was bei Dir schon deswegen nicht der Fall war, weil man Dich als ersten Mieter brauchte, um wenigstens den Hauch von Leben in dem Gebäude zu zeigen.

Kann ich die kirchliche Gesellschaft bitten, mir eine alternative Wohnung zu gleichen Konditionen anzubieten?

Selbstverständlich kannst Du das, aber Wunder darfst Du nicht erwarten und die Erfüllung Deiner Bitte käme einem Wunder gleich.

Ach ja: Bitten darfst Du. Verlangen nicht. Du hast keinen Anspruch darauf.

Ich möchte auch nicht kleinlich sein, aber bei meinem Einzug war nicht
die Rede von einer weiteren Nutzung und ich hatte ein Paradies. Heute
habe ich eine billige Wohnung in schlechter Lage. Was könnte ich tun?

Man mußte Dir damals nicht erzählen, was man vor hat, zumal die Verantwortlichen das damals vermutlich selbst noch nicht wußten, aber dass ein leerstehendes Gebäude, das man in Ordnung halten will, nicht auf Dauer leer stehen wird, konntest auch Du erkennen.

Was Du jetzt tun kannst? Dich freuen über die viele ersparte Miete in den letzten Jahren, was Dir jetzt die Möglichkeit gibt, eine "normal-preisige" Wohnung in guter Lage zu suchen und zu bezahlen.

Aber natürlich hast Du dabei Zeit: Such einfach alles ab nach einer Wohnung, die für Dich in Frage kommt und dabei auch noch günstig ist. Irgendwas findet sich schon. Du hast Zeit. Das ist Dein Vorteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte die Kirche Dir eine Wohnung vermitteln? Wenn es Dir da nicht mehr gefällt, musst Du Dir halt was anderes suchen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Deine Terrasse ist, besteht dann keine Möglichkeit, diese irgendwie mittels Zaun, Pflanztrögen o.ä. von der öffentlichen Verkehrsfläche abzugrenzen?

Gegen Blicke von Außen hilft ein Vorhang. Zudem werden die Büros ja nicht 24/7 besetzt sein.

Das Umfeld ist sicherlich nicht Bestandteil Deines Mietvertrags, sodass Dir aus dieser Änderung keine Ansprüche gegen den Vermieter erwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute habe ich eine billige Wohnung in schlechter Lage. Was könnte ich tun?

Du könntest dir eine teure Wohnung in guter Lage suchen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bewiba
10.11.2016, 19:56

brillanter Vorschlag :-)

0

Was Du tun könntest? Die Situation so akzeptieren, wenn Du weiterhin eine günstige Miete haben möchtest! Oder Du schmeißt das Handtuch und ziehst aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?