Frage von crazybazy2413, 28

Hallo, wir müssen für Chemie folgende Aussage korrigieren --> ,,Kupferglanz ist ein Erz, das aus Kupfer und Schwefel besteht`´ Kann uns jemand helfen?

Antwort
von DedeM, 27

Moin,

was es hier zu korrigieren gibt, mag manchem spitzfindig erscheinen, ist es aber nicht. Kupfer ist die Bezeichnung für das metallische Element. Schwefel ist dementsprechend die Bezeichnung für das nichtmetallische Element.

Daher besteht Kupferglanz (besser Kupfer-I-sulfid oder "Chalkosin") nicht aus Kupfer und Schwefel, sondern aus Kupfer-1-Ionen und Sulfidanionen.

Beachtet: Kupferkationen sind etwas völlig anderes als Kupferatome und genauso sind Sulfidanionen etwas völlig anderes als Schwefelatome!

LG von der Waterkant.

Kommentar von Kefflon ,

"Etwas völlig anderes" ist übertrieben(denk daran das hier nicht jeder Chemie studiert hat). Aber ansonsten ist deine Antwort gut

Kommentar von DedeM ,

Na ja,

ich bringe bei derartiger Gelegenheit gerne mein Lieblingsbeispiel. Hier in verkürzter Form:

Natrium als Element: hochreaktiv; heftige Reaktion, wenn's in den Mund gerät.
Chlor als Element: Giftgas; Kampfgas im 1. Weltkrieg. In der Wirkung so schlimm, dass selbst ein Massenmörder wie Hitler den Einsatz im 2. Weltkrieg nicht anordnete...
Natriumchlorid (beide Teilchen in Ionenform): Kochsalz! Benutzt man zum Würzen von Speisen und nimmt es täglich in vergleichsweise rauen Mengen zu sich!

Na, wenn das nicht illustriert, dass Atome und Ionen völlig verschiedene Dinge sind, oder?!

Antwort
von Mikromenzer, 26

Der Satz ist durchaus richtig, da gibt es nichts zu korrigieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten