Frage von willermann, 43

Hallo wir hatten im dez2015 einen auffahrunfall wo bei meine Tochter eine halswirbeltrauma erlitt und 14 tage eine Halskrause?

Ich hatte als Fahrerin eine Depression danach ca 14 tage und rückenprobeme 4 Wochen danach. Da ich Hausfrau bin und keine AU brauchte hat mich meine Ärztin nur zu 50% krankgemeldet bei der Versicherung vom unfall Verursacher. Mit wieviel schmerzengeld kann ich nun ca rechnen.habe keine Vorstellungen. Lg

Antwort
von willermann, 19

Ja für meine Tochter und womit muss ich rechnen wegen der Depression und den 4 Wochen rückenprobemen??

Antwort
von KaeteK, 28

ca 300 € - soweit ich noch weiß. Habt ihr keinen Rechtschutz?

http://www.schmerzensgeldtabelle24.de/schmerzensgeldtabellen/hws-schmerzensgeldt...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten