Frage von gundi179, 73

hallo wir haben echt ein Problem ich hoffe es kann uns einer helfen meine Schwiegermutter soll unbedingt den antrag für das Pflegeheim unterzeichnen?

da besteht meine Schwägerin drauf ich muß aber noch dazu schreiben das meine Schwiegermutter noch kein Fall fürs Pflegeheim ist, sie wohnt im Betreuten Wohnen und wird von da aus auch von den Schwestern versorgt ( Pflegestufe 1) wir haben ihr geraten sie soll es nicht unterschreiben sonst ist sie weg wenn eine Platz frei wird, dann kommt noch hinzu das angeblich das Pflegeheim gesagt hat wir sollen das Geld von den Konten holen wo mein Mann sich gegen wehrt aber meine Schwägerin sagt sie will alle Konten leer machen was können wir da unternehmen zwar ist sie nur berechtigt an die Konten zu kommen und weiter keiner das wurde alles hinter unseren Rücken gemacht wo wir nichts von wußten nun ist auch kein Reden mehr mit meiner Schwiegermutter mein Mann wollte eine Unterschrift von meiner Schwiegermutter das er mit der Räumung der Konten nichts zu tun haben will aber sie hat ihm es nicht unterschrieben was sollen wir tun

Antwort
von beman, 22

Hallo gundi,

setzt euch doch mal mit der ganzen Familie zusammen und beredet die Angelegenheit. Dann kommt Klarheit in die ganze Situation und jeder kann seine Meinung sagen, auch Deine Schwiegermutter.

Dann könnt ihr auch gemeinsam eine Lösung finden. ((-:

Antwort
von Kathyli88, 32

Wenn geld von konten abgehoben wird, unterzeichnet die person die es abhebt dafür.

Das heißt dein mann hat generell nichts damit zu tun und bleibt außen vor.

Weshalb geld von den konten abgehoben werden soll, kann ich nicht beurteilen, weil du es nicht geschrieben hast. Und weshalb hat das Wohnheim darauf hingewiesen das komplette geld von den konten abzuheben?

Liegt es vielleicht daran, dass die Schwiegermutter bereits ein wenig dement ist, um so sicherzustellen, dass sie keine dummheiten damit macht? Ich wohne in einem kurort und hier werden gerne und oft alte menschen mit tricks ihres ganzem erspartem beraubt (bspw.dem enkeltrick) ohne dass verwandte und angehörige dies mitbekommen. Das bekommen leute leider erst mit, wenn die betrüger bereits das geld haben und über alle berge sind.

Insofern wäre es gar nicht so schlecht wenn das geld sicher verwahrt wäre. Oder besteht hier die befürchtung, dass die schwester dem bruder etwaige gelder verheimlicht und sich somit sein erbe reduziert? 

Kommentar von gundi179 ,

nein sie ist nicht dement wir möchten auch das sie ihr Geld behält da es ja im Pflegeheim wenn es mal dazu kommt ja auch benötigt wird bevor es zum Sozialfall werden sollte denn werden wir ja zur Kasse gebeten 

Kommentar von Kathyli88 ,

Nein in der regel wird deine schwägerin zur kasse gebeten, da sie die gelder vom konto abgehoben hat. Die ausgaben müssen auch aufgelistet und verwaltet werden. Wenn das nicht klappen sollte, kann auch ein unbeteiligter staatlicher vermögensverwalter eingesetzt werden. 

Kommentar von RefaUlm ,

Würde ich auf jeden Fall auch empfehlen mit dem Verwalter! Ansonsten deinem Mann die Vollmacht darüber ausstellen lassen dann kann die Schwägerin nichts mehr machen...

Antwort
von RefaUlm, 28

Warum sollen die Konten der Schwiegermutter geleert werden?! Ist sie demenzkrank? Ich verstehe deine Frage nicht ganz auch nach zweimaligem durchlesen...

Kommentar von gundi179 ,

nein sie ist nicht demenzkrank 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten