Frage von Popcorn47, 55

Hallo Wir haben dummerweise unseren Erbanteil 1/3 an unseren Bruder überchrieben . Meine Frage .. Habe ich noch einen Anspruch auf den pflichtanteil?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Popcorn47,

Schau mal bitte hier:
Erbschaft

Antwort
von wfwbinder, 19

Nein. Ihr habt ja jeder 1/3 bekommen. Dann habt Ihr jeweils Euer Drittel verschenkt. Nur wenn einer von Euch in wirtschaftliche Not käme, könnte er die Schenkung zurück verlangen.

Hat den der Notar beim Vertrag nicht gefragt, "wollen Sie Ihren Anteil an den Bruder übertragen, ohne jede Gegenleistung?"

Bei der Frage wäre Euch doch Euer Tun aufgefallen.

Kommentar von Popcorn47 ,

Nein das hat der Anwalt nicht gefragt

Kommentar von wfwbinder ,

Dann war er nicht sehr sorgfältig. Vom Bruder ausgewählt? vermutlich ja.

Kommentar von Popcorn47 ,

Ja von dem Bruder ausgewählt .. Habe ich jetzt keinerlei Handhabe mehr .? Gruß

Kommentar von wfwbinder ,

Er will doch freiwillig die 15.000,- zahlen, also nehmen.

Antwort
von Wohlfuehlerin, 33

wenn du dein erbe überschrieben hast, dann wohl eher nicht.... ich kenne weder die vereinbarung, die ihr getroffen habt, noch bin ich fachanwalt oder notar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten