Frage von ErencanEldar, 139

Hallo wir ( Familie ) haben vor einen labrador welpen zu kaufen aber wir wissen nicht wo . Farbe ist egal und es sollten normale preise von 0-1000 sein Danke ?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Naninja, Community-Experte für Hund, 39

Du hast zwei Möglichkeiten:

1. Du suchst einen Welpen ab 1.000€

Den bekommst Du bei Züchtern des VDH und des DRC.

+ Du kannst zwischen einer Showlinie mit ruhigerem Temperament und einer Arbeitslinie mit hohen Ansprüchen wählen

+ Du lernst die Elterntiere kennen und kannst abschätzen, wie sich Dein Welpe optisch und charakterlich entwickeln wird

+ Du hast einen gut sozialisierten Welpen, der mit der richtigen Erziehung ein wesensfester Begleiter werden wird

+ Du hast einen Hund, der selbst von einem Zuchtwart abgenommen worden ist, gesund ist und dessen Elterntiere (und Ahnen) gesundheitlich überprüft worden sind

+ Du hast einen Züchter, der Dir für Fragen immer zur Seite steht und Dich mit Glück ein Hundeleben lang unterstützt

2. Du suchst Dir einen Welpen unter 1.000€

+ Billig

- Du hast keine Ahnung, welches Temperament Dein Hund entwickeln wird

- Du wirst die Elterntiere nicht kennen lernen bzw. kannst nicht überprüfen, ob die gezeigten Hunde Elterntiere sind. Die Kosten für z.B. HD oder ED übersteigen die Ersparnis beim Kauf um ein Vielfaches

- Du hast keine Ahnung, was der Welpe in den ersten Wochen erlebt hat. Fehler, die in dieser Zeit passiert sind, werden für den Hund dauerhaft zu einem großen Problem

- Du hast einen Hund, der weder auf rassetypische Krankheiten untersucht worden ist, noch hast Du eine Ahnung, welche Erbkrankheiten der Welpe abbekommen hat. Cockerwut ist inzwischen bei der Rasse Deiner Wahl ein Thema, weil ohne Sinn und Verstand vermehrt wird. Google mal.

- Du hast keinen Ansprechpartner mehr, wenn es später Probleme mit dem Hund gibt

Kommentar von adventuredog ,

Prima Auflistung! 

Hinzufügen könnte man noch:



1. Du suchst einen gut aufgezogenen Welpen?! (Preis ab 1.000€)

Den bekommst Du bei Züchtern des VDH und des DRC  http://www.drc.de/

und des LCD 

http://www.labrador.de/verein.html

Antwort
von LukaUndShiba, 67

Guckt auf der Seite vom VDH. Ein normaler Preis für einen Welpen liegt übrigens eher bei 1.000-2.500€ 

Antwort
von Alicechen1234, 17

Wenn du einen Rassehund vom Züchter für unter 1000€ bekommen könntest dann lass die Pfoten davon!!!

Antwort
von FrauFriedlinde, 38

Unter www. Drc. De findest du Welpenlisten. Bitte kaufte NUR dort. Hände weg von Wühltischwelpen ( Googel das, dann weißt du warum) und von billig Welpen aus EBay Kleinanzeigen aus " liebevoller Hobbyzucht" bei der " netten alten Dame aus dem Nachbarort" . Das sind alles Vermehrer! Vielleicht musst du beim Drc ( Nicht verwechseln mit Drc.ev = deutscherRassehundecluc= Dissidens= absolut nicht gut) etwas mehr zahlen (1200€ evtl) erhälts dafür aber ( in der Regel) eine gesunden Welpen und fachkundige Unterstützung , Beratung und Betreuung durch den Züchter!

Antwort
von HopeHerz, 59

Du könntest mal in deinem Tierheim gucken oder bei der Tierhilfe, dort sind vielleicht sogar Labrador Welpen.

Kleiner Tipp: Es gibt auch andere Hunde die super knuffig und lieb sind. Eigentlich wollten wir auch einen Rassehund, dann haben wir unseren Hund gesehen, und waren sofort verliebt.

Antwort
von xxxTEDDYxx, 91

Muss es ein Rassehund sein oder könntest du dir auch vorstellen einen Mischlingswelpen aus der tierhilfe zunehmen

Kommentar von ErencanEldar ,

Es sollte ein rassenhund sein

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann guck beim VDH nach Züchtern.

Antwort
von Nijori, 53

Wieso muss es denn unbedingt ein Labrador sein?
Ich würde einfach die Tierheime und ähnliches der Gegend mal durchkämmen, vllt ist da einer, aber vllt ist da auch ein anderer Hund der euch sofort ins Auge springt.

Kommentar von ErencanEldar ,

Haben wir schon gemacht war aber keiner dabei ;)

Kommentar von Nijori ,

Dann wohl nen Züchter aus dem Internet suchen, aber warum kommt denn für euch kein anderer Hund in Frage?

Ich hätte am liebsten auch 2 Wolfshunde oder Huskys, mag zwar was anderes sein da es schwer ist diesen Rassen ein geeignetes Zuhause zu bieten, aber wenn ich mir nen Hund hole, falls ich ne Ausbildung hab bei der der mit kann, werde ich auch die Tierheime hier in der Gegend durchgehen und solang es kein Fußhupenhund ist werd ich mehr auf seinen Charakter achten als auf seine Rasse.

Antwort
von Bitterkraut, 56

http://www.vdh.de/welpen/zuechter?id=293

Für 0 gibts keinen Hund und Rassehunde fangen bei 1000 euro etwa an.

Dann gibts natürlich noch die Hundemafia.

Antwort
von brandon, 36

Schaut Euch mal da um.

http://zergportal.de/

Antwort
von asdundab, 76

Bei einem Laprador Züchter bekommt man den. Einen solchen findest du über das Internet.

Kommentar von asdundab ,

Wieviel die kosten, weiss ich leider nicht.

Kommentar von Mich32ny ,

 Ich glaube ab 900 € + 

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Www.drc.de ! Nur dort bitte! Nicht einfach " übers Internet"!!!!!!!

Kommentar von asdundab ,

Wenn es einen guten Züchter in der Umgebung gibt, wo man sich auch diesen anschauen kann und die Welpen mehrmals besucht, und es ihnen gut geht. Dann passt dach doch. Ein Rassehund hat natürlich auch seinen Preis, man sollte auf keinen Fall sogenannte Vermehrer unterstützen, die nur aufs Profit schauen, dann wird man diese Plage (kommerzielle Tierquäler/Vermehrer) niemals los. Leider kaufen ja immernoch sehr viele Leute viel zu überstürzt Hunde.

Antwort
von Brenneke, 53

Www.drc.de

Da findest du züchter und welpen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten