Frage von ayse63, 88

Hallo Will jemand mir bei meine Mathe Hausaufgaben helfen es wäre nett?

Also ich soll die Aufgaben 8,9&10 machen aber verstehe nichts ich habe es tausendmal versucht aber bin mir immer unsicher und so kann jemand mir vllt helfen ?Danke im vorraus 😘

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 10

Hallo,

bei Aufgabe 8 brauchst Du zunächst die Formel für die Kreisfläche: A=πr².

Das diesem Kreis eingeschriebene Quadrat ist dann am größten, wenn seine Diagonale dem Kreisdurchmesser entspricht. Dann kannst Du die Quadratseite a nach dem Pythagoras berechnen: a²=2r².

Die Fläche, die übrigbleibt, wenn Du dieses Quadrat aus dem kreisförmigen Blech herausschneidest, ist also πr²-2r²=r²(π-2).

Jetzt mußt Du nur noch ausrechnen, wieviel Prozent r²(π-2) von πr² sind.

Dazu rechnest Du [100*(π-2)]/π=36,34 %. Es bleibt also mehr als ein Drittel Abfall übrig.

Aufgabe 9 kannst Du auch mit der Kreisflächenformel berechnen. Beachte bitte, daß der Radius die Hälfte des Durchmessers ist.

Bei Aufgabe c) berechnest Du zunächst die Fläche mit dem normalen Radius und ziehst davon die Fläche eines Kreises ab, dessen Radius um 1 mm kleiner ist.

Aufgabe 10 geht ähnlich. Die Fläche der CD ist π*5,8²cm². Davon ziehst Du die Fläche des nicht beschreibbaren Stücks ab, also π*2,2²cm².

Wenn Du das Ergebnis durch 650 teilst, weißt Du, wieviel Fläche für ein MB zur Verfügung steht.

Teilst Du die 650 MB durch die Fläche in mm² 1cm²=100mm², weißt Du, wieviel Byte auf einen mm² passen.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von ayse63 ,

Omg ich liebe dich ❤️😊danke

Antwort
von tgel79, 28

Ich gebe dir mal ein paar Tipps:
Zu Aufgabe 8:
Überlege dir mal wie ein Quadrat aussieht, dass möglichst groß in einem Kreis liegt. Dann ist der Durchmesser des Kreises der gleiche, wie die Länge der Strecke zwischen den beiden gegenüberliegenden Punkten im Quadrat.
zu 9a:
Nimm die Formel für die Berechnung der Kreisfläche und setze sie ein.
zu 9b:
Gefragt ist nach dem Verhältnis des dreifachen Durchmessers/halben Durchmesers zum ursprünglichen Durchmesser. Einfach einsetzen
zu 9c:
Querschnittsfläche des Drahtdurchmessers + 2mm (beide Seiten des Drahts berücksichtigen) berechnen und dann den ursprünglichen Drahtdurchmesser abziehen.
zu 10a:
Kreisfläche für r2 berechnen und Kreisfläche für r1 abziehen und dann mit 1/650 multiplizieren.
zu 10b:
0,01cm^2 * 650MB/(CD-Flache)

Ich hoffe, es hilft dir etwas ;)

Kommentar von ayse63 ,

Omg😍😍danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten