Frage von patrik23, 77

Hallo, will im sommer mit meiner freundin eine rundreise durch italien mit dem Auto machen und hab dafür 10 tage zeit. Hat irgendwer ein paar tipps für mich?

Antwort
von Elionor4444, 32

Also, in Italien gibt es mehrere schöne Orte. Wenn du mit deiner Freundin am Strand fahren möchtest, würde ich dir die "5 Terre" raten, oder Sizilien und Appulien, sonst wenn du shoppen willst kannst du es gut in Mailand da es dort sehr viele Geschäfte gibt. Rom ist eher eine Stadt die einem entweder total fasziniert oder eher nicht. Mir persönlich hat sie mir nicht gefallen. Aber es ist eine wichtige Stadt die man sehen sollte, da es auch mehrere alte Museums gibt!
Ich bin Italienerin und lebe hier.

LG

Antwort
von wollyuno, 25

wegen 10 tagen würde ich mich auf eine region konzentrieren wie toskana,venedig,rund um den gardasee oder sonst was.sonst bist nämlich nur am fahren kannst zwar die highligts betrachten das wars aber schon.was sind schon 10 tage,hab mir für rom 3 wochen zeit gelassen und nicht alles gesehn.bei mir gehört bummeln und gutes essen dazu und kein stress sonst bleib ich zuhaus

Antwort
von MaudeNegarf, 33

Also ich war mit meiner Schwester zwölf Tage unterwegs und da wir vorher mit der Familie die Westküste Abgefahren sind, sind wir diesmal die Ost Küste entlang. Du kommst über Rimini, Venedig, Ancona und wir sind runter bis Bali, mit dem eigentlichen Ziel Sizilien aber so weit haben wir es nicht geschafft. Es war wirklich sehr schön. Ich kann nur empfehlen entweder Ost oder West Küste Abzufahren und daraus nen Road Trip machen. Wir haben im Auto übernachtet, es war zwar nur ein sehr kleiner Polo aber wir haben die Sitze nach hinten geklappt, ne Fette Luftmatraze rein und dann die Heckklappe aufgelassen, mit nem Fliegennetz davor. Natürlich sind wir immer auf Campingplätze, der Sicherheit wegen. Wenn ihr auch nen Road Trip vor habt dann schaut euch einfach vorher per Maps an welche Städte auf der Strecke liegen und googlet es dann. Wenn euch die Stadt nicht gefählt dann fahrt ihr vorbei und rein in die nächste. Kann ich wirklich sehr Empfehlen

Kommentar von patrik23 ,

Darf ichnachfrsgen wie viel man dafür finanziel einplanen müsste?

Kommentar von MaudeNegarf ,

mmmmh also ich bin nicht mehr 100% sicher und müsste erst mit meiner Schwester reden, die grad schläft aber ich glaube mich erinnern zu können das es ca. 800€ waren. Der Sprit ist ja leider schon immer so teuer. Aber Geld das man beim Reisen verliert ist immer gut verloren ;) Ich Beantworte jede Frage wenn du noch mehr hast. Es war wirklich eine schöne Zeit die ich jeden nur wünschen kann.

Antwort
von Tomatensaft129, 41

Tipps für was ...

Auto

Städte 

Sehenswürdigkeiten oder was?

Kommentar von patrik23 ,

Am besten tipps für eine route damit sich das echt auszahlt und bin auch noch für allgemeine tipps dankbar :)

Antwort
von MrAnonymous1, 44

Zehn Tage reichen nicht mal ansatzweise. Konzentrier dich auf das Abklappern der besseren Orte, also alles nördlich von Rom. Persönlich rate ich dir davon ab. Bald wird das Land vor Flüchtlingen überfließen, warnen Experten.


Kommentar von MaudeNegarf ,

Flüchtlinge gibt es überall und es ist auf keinen Fall ein Grund irgendetwas nicht zu tun. Was macht dir Angst? Zehn Tage können eine verdammt schöne Zeit werden wenn man nicht zu Ängstlich ist und Lust hat was von der Welt zu sehen. Außerdem ist es total absurd alles was man im Leben macht gleich irgendwie mit flüchtlingen in Verbindung zu bringen.. Das ist Paranoid.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten