Frage von Sabrinamaria10, 35

Hallo, wie sieht mein Weg aus wenn ich meinen Realschulabschluss habe, also die Mittlere Reife und dann studieren will?

also muss ich nach der mittleren reife als erstes ein gymnasium machen und dann studieren oder wie soll der weg aussehen?

Antwort
von turnmami, 27

Du kannst für ein Medizinstudium jedes Gymnasium besuchen. Allerdings sollte dir klar sein, dass du dafür einen Top-Notenschnitt brauchst!

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

wenn ich kein top-notenschnitt hätte, könnte ich nach dem gymnasium ein FSJ machen um es leichter ins studium dann zu schaffen?

Kommentar von turnmami ,

Dir ist aber schon klar, dass du bei einem Notenschnitt von ca 1,8 schon einige Jahre warten musst? Bei noch "schlechterem" Schnitt wird die Wartezeit sehr lange!!

Antwort
von Poofy1999, 35

Um zu Studieren brauchst du das Abitur, welches du bekommen kannst wenn du noch drei weiter Jahre auf ein Gymnasium gehst. Es besteht aber auch die Möglichkeit nur zwei weiter Jahre zu machen. Dann hast du allerdings Fachabitur :)

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

welches gymnasium würde passen wenn ich medizin studieren will?

Kommentar von Poofy1999 ,

Ich bin auf einem Biotechnologischen Gymnasium. Viele die Arzt werden möchten gehen auf das Biotechnische, einige aber auch, so wie ich das mitbekommen hab, auf da Ernährungswissenschaftliche :)

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

Ist für dich das gymnasium schwierig?

Kommentar von Poofy1999 ,

Ich bin dort noch nicht lange. Im Gegensatz zur Realschule ist es natürlich was andres. Klar, man muss mehr lernen und hat weniger Freizeit. Obs für mich schiwerig ist oder nicht wird dir nicht weiterhelfen. Jeder lernt anderst und jeder findet manche Sachen schwieriger die ein Andrer leichter findet. Aber wenn du das Ziel hast zu studieren, dann erreicht man das. Natürlich muss man sich anstrengen und man wird auch Durchhänger haben. Aber bis jetzt haben es doch viele geschafft. :)

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

Dankeschön für deine hilfe:)

Kommentar von Poofy1999 ,

Gerne :)

Antwort
von Muellermaus, 31

Ohne Abi kein Studium. Also entweder aufs Gymnasium, oder aufs Berufskolleg, um ein Fachabteilungen zu machen.

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

welches gymnasium würde passen wenn ich medizin studieren will?

Kommentar von Muellermaus ,

Jedes Gymnasium. Wenn du die Realschule beendet hast, kannst du weiter mit dem Qualifikationsvermerk (Durchschnitt 2 in den Hauptfächern)auf ein Gymnasium gehen und dann dein Abi machen.

Der Schnitt für das Medizin-oder Psychologiestudium sollte ca.1,4 sein,das kann sich aber bis zum nächsten Jahr ändern.

Bewerben für das Studium kann man sich in jedem Fall, hat dann aber sehr lange Wartezeiten.

Je besser der Durchschnitt, desto schneller die Einschreibemöglichkeit an einer Uni deiner Wahl!

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

Ich Danke dir!:)

Kommentar von Muellermaus ,

Gerne....

Antwort
von JTtheUnicorn2, 35

Ja du musst erst Gaymnasium machen sonst kannst du nicht studieren

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

welchen gymnasium würde passen wenn ich medizin studieren will?

Kommentar von JTtheUnicorn2 ,

jedes, du musst für medizin bloß echt gut sein sprich höchstens 1,3..

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

wenn mein schnitt nicht so gut ist könnte ich dann ein FSJ machen und würde es dann leichter ins studium schaffen?

Kommentar von turnmami ,

Ohje, bei nicht so gutem Schnitt wirst du viele Jahre warten müssen!

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

das verstehe ich nicht?:/

Kommentar von turnmami ,

Was? Dass du nicht nach einem Jahr schon studieren kannst? Erkundige dich doch mal nach den Wartezeiten für einen Medizinstudienplatz....

Kommentar von Sabrinamaria10 ,

ok, danke für deine hilfe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten