Hallo, Wie sehen die Latein Arbeiten (Test) in der 10. Klasse auf einem Gymnasium in NRW aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das regelt die Fachkonferenz an der jeweiligen Schule (natürlich basierend auf den Vorgaben - zum Beispiel Kernlerhrpläne / Schulgesetz/ Erlass zur Arbeit an der jeweiligen Schulform usw. - des Kultusministeriums) selbst und hält das natürlich schriftlich fest, damit Eltern die Kriterien einsehen können.

Hier ist ein Beispiel für solch einen Katalog zur Leistungsbewertung in Latein eines Gmnasiums in Geldern, besonders ab Seite 3:

http://www.fsg-geldern.de/cmsms/uploads/images/Schulgemeinde/Ehemalige/Leistungsbewertung/LeistungsbewertungLateinSek1undSek2.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nullchecker00
24.11.2015, 18:57

Ab Seite 3 stehen verschieden Angaben , einmal mit 3:1 und 2:1, was ist denn dann richtig ?

0

Man bekommt einen Text, der übersetzt werden muss, zur Hilfe darf ein Wörterbuch benutzt werden. Im zweiten Teil, werden Fragen über den Text gestellt. Man muss Stilmittel (z.B. Metaphern, Vergleiche, Alliterationen, Anaphern, etc.) aus dem Text heraussuchen und die Wirkung im Text beschreiben. Man muss den Text skandieren, d.h. das Metrum des Textes bestimmen und Längen und Kürzen sowie Atempausen einzeichnen. Dann gibt es noch inhaltliche Fragen, z.B. inwiefern man bestimmte Aspekte auf die heutige Zeit beziehen kann, welcher Eindruck vom Text bleibt und was dem Autor wichtig ist, wie er das Thema darstellt, usw.

Es geht im B-Teil also nur um die Analyse und Interpretation des zuvor übersetzen Textes, Grammatik wird nicht mehr abgefragt. ^^

Der Übersetzungsteil zählt doppelt so viel wie der B-Teil, 2:1.

Jeder empfindet das anders schwer. ^^ Also wenn man gut übersetzen kann hat man auch keine Probleme den Text zu deuten und skandieren lernt man in der Schule, wenn du die paar Regeln beherrschst sind das geschenkte Punkte. Stilmittel suchen wie in Deutsch, auswendig lernen und erkennen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in bayern wird der b teil 2:1 gerechnet und lexikon ist erlaubt :D den stoff gibt der lehrer normal eh vor und zur schwierigkeit kann ich auch noch nichts sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :-)

Also bei mir wird der Übersetzungsteil 3:1 gewertet (komme aus Bayern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung