Frage von wreke, 51

Hallo wie muss ein Trinktagebuch aussehen muss ich nur die Tage eintragen wo ich was getrunken habe oder auch die Tage wo ich nichts getrunken habe und warum?

Antwort
von ES1956, 32

Ich versteht das Problem nicht.
Als Alkoholkranker kontrolliert trinken funktioniert nicht.
Wenn du nicht süchtig bist solltest du ehrlich sagen können 'ich habe seit x Monaten keinen Alkohol getrunken'.

Kommentar von MarKing93 ,

Ein Trinktagebuch ist gängige Praxis bei kontrolliertem Trinken. Das hat überhaupt nichts mit Alkoholkrankheit zu tun.

Antwort
von Zakalwe, 36

Nichts zu trinken ist extrem ungesund. Du solltest jeden Tag genügend trinken, insofern kann es auch keine Tage geben, an denen du nichts getrunken hast.

Wozu man da allerdings ein Tagebuch führen will...

Kommentar von MarKing93 ,

Ist das jetzt dein Ernst? Du weißt schon für was man ein Trinktagebuch führt?

Kommentar von Zakalwe ,

Du weißt schon für was man ein Trinktagebuch führt?

Nein, deswegen habe ich doch gefragt, wozu man so ein Tagebuch führen will. Der Fragesteller hat ja auch nicht angegeben, wozu er eins führen will.

Antwort
von MarKing93, 16

Es gibt dafür keine vorgeschriebene Form. Es muss auch nichts besonderes sein. Man nimmt einfach einen Zeitungskalender und trägt Datum, Trinkmengen (Nicht TE, sondern 0,3l Pils bsp.) Trinkzeitraum und Anlass ein. Fertig.

Antwort
von antnschnobe, 35

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten