Frage von lunakris99, 132

Hallo wie lange schafft man ohne essen und trinken aus zu kommen?

Ich bin 17 Jahre leide an verschiedenen psychischen Erkrankungen. Habe vor ein paar Tagen geritzt und nun verbiete ich mir selbst zu essen und zu trinken als eigene Bestrafung. Habe jetzt 36 Stunden nix zu mir genommen. Als Info bin nicht grade dünn.

Antwort
von LustgurkeV2, 47

Du solltest dir jetzt mal ein schönes Früchstücksbrot schmieren und dich satt machen. Der Tag ist nämlich lang. Du kannst dir ja ein schönes Muster in die Butter ritzen.

Nebenbei, mit Selbstbestrafung, warum auch immer erreichst du gar nichts. Im Gegenteil. Extremhungern und -dursten schadet dem Körper mehr als du glaubst und zieht im ungünstigsten Fall schwere Langzeitfolgen nach sich.

Ich dachte eigentlich daß du deine Probleme lösen willst. Dann bürde dir keine neuen auf.

Suche dir  professionelle Hilfe. Im Netz wirst du dazu Nummern und Adressen finden. Vielleicht reicht es ja schon wenn du einfach mal mit jemanden Quatschen kannst der der ganzen Sache neutral gegenüber steht.

Antwort
von BigDreams007, 17

Ich habe mir deine letzten Fragen durchgelesen.
Eine davon lautete:

"Kann man durch nix essen abnehmen und wie wird man magersüchtig"

So erstmal finde ich das ziemlich unverschämt denen gegenüber die wirklich tief in einer Essstörung stecken.

1. Trinken Essgestörte im Gegensatz zu "normalen" relativ viel!
2. Wenn du so weiter machst kippst du in ein paar Stunden um und landest im Krankenhaus wobei das ja dein Ziel zu scheinen mag.
3. Du brauchst wirklich Hilfe! Es ist nicht normal Magersüchtig werden zu wollen! Ansprechpartner wären neben jeder Person deines Vertrauens z.B Lehrer, dein Arzt usw.

Alles Gute!

Antwort
von LadyOfCornwell, 68

Wenn man von einem durchschnittlichen gesunden Menschen ausgeht, der Sport treibt und sich ausgewogen ernährt. Der kann eine Woche ohne Nahrung und maximal drei Tage ohne Wasser aushalten. Aber NUR WENN sich dieser Mensch nicht bewegt, bzw nicht seinem übrigen Alltag nachgeht.

Wenn du also zur Schule gehst, etc. würde ich dir noch höchstens 12 - 24 Stunden geben. Der Körper braucht Flüssigkeit und nimmt sie sich. Egal woher. Aber wenn keine Flüssigkeit mehr da ist gibt der Körper seinen Dienst auf.

Antwort
von Othetaler, 53

Ohne Essen kannst du (bei entsprechender Konstitution) einige Wochen auskommen. Ohne Trinken bestenfalls wenige Tage.

Allerdings brauchst du keine Diät. Die wird dir nicht helfen und du wirst dich deshalb nicht besser fühlen. Strafe hast du sicher auch nicht nötig oder verdient.

Du brauchst professionelle Hilfe. Suche dir einen guten Therapeuten. Alles Gute!

Antwort
von Kitharea, 33

Ich denke du solltest dir eher einen Therapeuten suchen anstatt dich "weiterhin" selbst zu strafen. Ob du dich ritzt oder selbst kasteist mit Essen macht keinen Unterschied.

Antwort
von Vivibirne, 6

Ohne essen und trinken 2-3 tage
Ohne essen auch 1 monat wenn man trinkt :)

Antwort
von voayager, 10

Ab dem 4. Tag ohne Flüssigkeit wird es kritisch, noch  1- 2 Tage zusätzlich und das Krankenhaus ist fällig. Weitere 1-2 Tage und die Pietät rückt an.

Kommentar von Dahika ,

Meistens fällt das aber rechtzeitig auf. Man kommt ins Krankenhaus und danach in die Psychiatrie. Und das ist auch richtig so.

Kommentar von voayager ,

Vollkommen richtig, was du schreibst, sehr gefährlich isses aber wenn ein Mensch allein lebt und keine gesellschaftlichen Pflichten hat. Da kriegen es oftmals noch nicht mal die Hausbewohner in größeren Mietshäusern mit, was da Schlimmes in ihrem Haus gerade passiert.

Davon mal abgesehen, derlei Handeln läßt den Verdacht auf Borderline aufkommen.

Antwort
von LittleMistery, 26

Du solltest dringend mit deinem Therapeuten reden. Das kann und sollte so nicht weitergehen.

Antwort
von Ursusmaritimus, 35

Schau mal da:

www.NummergegenKummer.de

die haben echt gute Ratschläge für dich.....

Antwort
von Mignon4, 63

Höre auf mit der Selbstbestrafung. So bekommst du dich nicht in den Griff.

Du benötigst dringend ärztliche Hilfe. Je früher du mit einer Therapie beginnst, desto größer sind die Heilungsschancen.

Sprich noch heute mit deinen Eltern, damit sie mit dir zum Arzt gehen!

Gute Besserung.

Antwort
von mrlilienweg, 8

Es wird lebensgefährlich wenn man 3 Tage nichts trinkt und 21 Tage kein Essen zu sich nimmt.

Antwort
von DerAsker88, 22

Alle sagen maximal 3 Tage mit Wasser und 3-5 Wochen ohne Essen. Wen das jetzt aber heutzutage Menschen durchlbeen müssten würde ich sagen 10-14 Tage ohne Essen und 1-2 Tage ohne Trinken danach kann keiner von uns Fressabhängigen mehr Leistung zeigen.

Kommentar von Wannabesomeone ,

ohne Nahrung und Flüssigkeit kann man, egal ob man deiner Meinung nach "fressabhängig" oder nicht ist, bereits nach höchstens einen Tag keine Leistung mehr zeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community