Frage von Binomino89, 175

Hallo. Wie kommt es das Frauen immer so sauber und pingelich tun aber die toiletten in der öffentlichkeit bei frauen immer schlimmer aussehen als bei männern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vanell1, 79

Deshalb benutze ich keine öffentlichen Toiletten. Kann zwar nicht beurteilen wie es bei den Kerlen aussieht zum vergleichen. Aber manche Frauen Toiletten sind einfach nur noch widerlich, dass man sich fragt wie sieht es wohl bei Ihnen Zuhause aus?

Ganz zu schweigen von möglichen vaginal Infektionen die man sich einfangen kann. Nein danke.

Kommentar von vanillakusss ,

Das mit den Vaginalinfektionen stimmt auch nicht. Man schmiert ja nicht mehrmals die Huha an der ganzen Toilettenbrille rum.....

Kommentar von Malkastenpark ,

Huha? Oh Mann hier lernt man Ausdrücke...

Kommentar von vanillakusss ,

Okay, dann lieber Lotusblüte? Honigtopf? Punani? Schmuckkästchen?

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Und inwiefern geht das um die gestellte Frage? Gehste hald nicht auf öffentliche Klos.... interessiert doch keinen....

Kommentar von Vanell1 ,

Vanilla.. Da müssen Sie noch einiges lernen. ^^ was kommentieren Sie? Hat genau so wenig damit zu tun oder?

Kommentar von vanillakusss ,

Guck nochmal richtig...

Kommentar von vanillakusss ,

Was muss ich lernen? Wie ich mir vaginale Infektionen auf fremden Toiletten hole? Passiert mir nicht, nie.

Kommentar von Vanell1 ,

Hast du irgendwie ein Aufmerksamkeitsdefizit. Oder warum ständige Kontaktaufnahme ?

Antwort
von Schuhu, 110

Woher hast du so immense Klo-Erfahrung, dass du beurteilen kannst, dass öffentliche Frauentoiletten schlimmer aussehen als die Mänmnerklos?

Kommentar von Binomino89 ,

Restaurants

Kommentar von Schuhu ,

Und in Restaurants gehst du auf Herren- und Damentoiletten, und vergleichst die hygienischen Standards? Und da hast du festgestellt, dass Frauen, die "immer so sauber und pingelig tun" die Klos mehr verschmutzen als Männer oder Frauen, die nicht  "immer so sauber und pingelig tun"?

Kommentar von Binomino89 ,

Da ich dort arbeite und nach ladenschluss und zwischendurch auch die sauber machen muss sehe ich das ja immer.

Kommentar von Schuhu ,

Und sicher hast du schon in so vielen Restaurants gearbeitet, dass du eine statistisch unangreifbare Menge an Drecksklos von Frauen und glänzender Männerthrone beurteilt hast.

Kommentar von Binomino89 ,

3 verschiedene und ich hab nicht gesagt das die männer toiletten glänzen. nur das frauen dreckiger sind

Kommentar von Schuhu ,

Na ja, Expertentum geht anders.

Kommentar von Binomino89 ,
Antwort
von AllesSch0nWeg, 61

Nach meiner Erfahrung stimmt das nicht, aber Männer behaupten das gerne ;)

Kommentar von meinerede ,

Oh doch, das stimmt! Bin oft genug gezwungen gewesen, diese Sauereien zu entfernen. In Damen- wie in Männerklos!

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Ich sag das auch nicht aus dem nichts heraus ;) um mich selbst nochmal zu zitieren

 

Kommentar von

 

AllesSch0nWeg

 

 

,

 

12.04.2016

Ich hab während dem Studium geputzt als Nebenjob und egal ob Schule oder Nobel-Betrieb, die Jungs/Männerklos waren immer dreckiger als die der "Damen".... DAS ist die Tatsache, alles andere glaub ich nicht ;)

Antwort
von Ifosil, 85

Halte ich für ein modernes Märchen. Ich denke mal, beide Geschlechter haben so ihre Sauereien auf den Toiletten, besonders wenn sie öffentlich sind.

Kommentar von Binomino89 ,

naja arbeite in der gastronomie und da ist das tatsache

Kommentar von Malkastenpark ,

Kann ich auch so bestätigen. Liegt mM nach an dem "nicht sitzen" . Dadurch wird alles daneben gepieselt.

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Ich hab während dem Studium geputzt als Nebenjob und egal ob Schule oder Nobel-Betrieb, die Jungs/Männerklos waren immer dreckiger als die der "Damen".... DAS ist die Tatsache, alles andere glaub ich nicht ;)

Antwort
von earnest, 27

Du irrst sicherlich.

Jedenfalls nach meinen Erfahrungen mit verseuchten Stehpinklermännerklos.

Und nach den Erfahrungen von Frauen, die entsetzt von männerversauten Unisextoiletten zurückkehren.



Kommentar von LolleFee ,

Oder den Blicken der Frauen zufolge, die gar nicht anders dürfen, als einen Blick in die Männerklos zu werfen, weil die Herren der Schöpfung gerne die Klotür offenstehen lassen -.-

Liebe Männer! Das Wort Klo kommt von Klosett, das wiederum von engl. closet. Darin steckt "close"! Und das Wort Toilette kommt aus dem Französischen, welches in dieser Sprache auch "Waschen"/"Reinigung" bedeutet. Ein bisschen mehr Etymologie bei der Notdurft wäre schön =)

Kommentar von earnest ,

Auch der Hosenstall wird bisweilen offengelassen. Aber wir wollen es jetzt mit der Etymologie nicht zu weit treiben ...

Männerklos sind leider sehr oft ein Saustall.

Antwort
von vanillakusss, 97

Ich höre das immer wieder. Aber ehrlich gesagt, ich habe das noch nie so erlebt. Wirklich nie.

Kommentar von Malkastenpark ,

Kann ich bestätigen. Traurigerweise...

Kommentar von vanillakusss ,

Also, entweder ich habe die Frage falsch verstanden oder du.

Oder ich verstehe gar nichts mehr und gehe dann besser ins Bett...

Kommentar von Malkastenpark ,

Ich kann bestätigen das Frauentoiletten echt schlimmer sind..

Kommentar von vanillakusss ,

Ich meinte das Gegenteil. Keine Ahnung, wo ihr euch rumtreibt, mir ist es echt noch nie passiert, dass Frauentoiletten schlimmer sind.

Kommentar von vanillakusss ,

Oh Gott, der letzte Satz! Ich bin echt reif für's Bett. Gute Nacht an alle.

Antwort
von meinerede, 9

Gute Frage! Diese Tatsache hat mich schon manchesmal auf die Palme gebracht und tut es heute noch!  Eine Antwort darauf hab´ich aber bis heute nicht wirklich gefunden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community