Frage von Rocky878, 79

Hallo wie beherrsche ich diese Übungen und noch mehr ?

Hallo, ich möchte die Übung wie Front Lever, back Lever Handstand Liegestütz im Freien und noch viele weitere Dinge schaffen, nur wie ? Weiß nicht genau wie ?

Hier dazu zwei Kerle, die mich inspiriert haben. Und hier zu einem von den zwei die ein Video aufgenommen haben : https://m.youtube.com/watch?v=nqbFPN0SkLI Gruß

Antwort
von Flammifera, 25

Hey :)

Die Grundvorraussetzungen dafür sind erst einmal Körperbeherrschung und Kraft und für den Handstand auch Balance. Dann musst du einfach sehr lange und regelmäßig trainieren.

Mit Front und Back Lever kenne ich mich selbst nicht so gut aus, aber wenn du "Front Lever Vorübungen" und "Back Lever Vorübungen" mal bei Google eingibst, finden sich direkt ein paar tolle Seiten, auch mit Bildern zum besseren Verständnis.

Für Handstandliegestütze kann dir dir nur empfehlen, erst einmal einen ordentlichen Handstand zu erlernen. Dafür übst du Handstand gegen eine Wand und wenn du dort sicher stehst, kannst du dich ein paar Zentimeter davon lösen. Sobald du auch ohne Wand sicher im Handstand stehen kannst, hast du die Wahl: entweder übst du die Liegestütze im Freien oder wieder an der Wand.

LG

Kommentar von Rocky878 ,

Ersteinmal Danke für deine hilfreiche Antwort :) Das mit dem Handstand übe ich regelmäßig. Nur noch eine Frage, wie soll ich am besten trainieren oder bessere gesagt wie komme ich am besten zu den ganzen erfolgen ?

Kommentar von Flammifera ,

Vor allen Dingen ist es wichtig, regelmäßig zu trainieren. Alle zwei Tage wäre schonmal super, es sei denn, du machst einen Splitplan?

Da deine Ziele alle damit zu tun haben, den eigenen Körper zu beherrschen und dein eigenes Körpergewicht zu halten, solltest du auch einen Trainingsplan mit hauptsächlich Eigengewichtsübungen verfolgen.

Dabei ist es vor allem wichtig, auf die richtige Ausführung der Übungen zu achten. Suche dir deshalb Erklärungen, bei denen darauf eingegangen wird.

Solche Eigengewichtsübungen kannst du wie anderes Krafttraining auch in 3 Sätzen machen. Ich persönlich lege mir für die ersten zwei Sätze eine gewisse Zahl an Wiederholungen fest, die anstrengend, aber machbar ist, und mache den letzten Satz dann bis zur Erschöpfung, um auch wirklich einen guten Effekt zu bekommen. Wenn diese Wiederholungszahl irgendwann zu groß wird, versuche durch Variation die Schwierigkeit der Übungen zu erhöhen.

Außerdem ist es natürlich wichtig, dass du die Vorübungen zu den Dingen machst, die du erreichen willst. Damit kannst du direkt anfangen. Mit der Zeit wirst du dann bemerken, dass die Vorübung, die du machst, immer einfacher wird - dann kannst du zur nächsten weitergehen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Muskelkater & Muskulatur, 6

Hallo! Einfach klasse das Video. Finde ich auch viel besser als einfach nur Muskeln pumpen.

Zunächst zeigt Dir das Video im Prinzip wie Du trainieren musst. 

Ich kann vieles davon aber das ist mehr Zufall aber  da liegt auch die Antwort. Ich habe als Kind geturnt und der Handstand sitzt noch. Kann man ihn richtig verlernt man ihn nie. Ist auch bei Dir so, auch Du beherrscht dann die nötige Körperspannung und die ist ganz wichtig.. Mein Vorteil und noch Dein Manko: Ich mache seit Jahren Kraftsport und kann meinen Körper in Position Handstand leicht bewegen. So kann ich mein doppeltes Körpergewicht ab Brust mit der Freihantel zur Hochstrecke bringen - 180 kg. 

Du musst für alle Übungen die über den Handstand laufen die spezielle Muskulatur an Armen ( Trizeps ) , in den Schultern und im Nacken stärken. Wie?

Für die Kraft sind Übungen hilfreich bei denen Du Gegenstände oder eine  Hantel aus dem Nacken drückst - der Trizeps wird so trainiert. Und sogar - auch das ist wichtig - aus einer günstigen Position.

Beim Handstand an der Wand mit den Armen leicht einknicken und wieder hoch drücken.

Für andere Übungen ist der Bizeps wichtig - Klimmzüge mit Untergriff - Du schaust auf die Fingernägel. 

Ganz wichtig sind die Bauchmuskeln - sit-ups / Crunches.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Peterwefer, 37

Durch drei Dinge: Üben, üben, üben.

Kommentar von Rocky878 ,

Leichter gesagt als getan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community