Frage von kitber, 38

Hallo, Wer weiß wo ich hair jazz in Österreich bekomme?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo kitber,

Schau mal bitte hier:
Haarpflege Haarausfall

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 25

Gegenfrage:  Was würde es Dir helfen, das zu wissen?

Antwort:  Du würdest Dich ebenso von diesem Produkt veräppeln lassen wie mittlerweile schon recht viele Konsumentinnen vor Dir.

Wir haben noch nie ein Produkt erlebt, für das der Hersteller oder Vetrieb dermaßen viele Fakes (z.B. auf Facebook) so viel Mist hat erzählen lassen, aus dem sich im Vergleich der Kommentare auch noch offensichtlich abstruse Ungereimtheiten ergeben.

Da behaupten irgendwelche Mädels, sie würden nach 2 - 3 Wochen einen Erfolg erkennen, obwohl der Hersteller explizit darauf hinweist, dass sich eine definitive Wirkung erst nach 1 - 2 Monaten einstellt.

Das ist wiederum sehr geschickt gemacht, denn innerhalb 2 Monaten verbrauchen die unwissenden Käuferinnen erst einmal mindestens ein Shampoo/Conditioner Set und einige sogar 2 oder 3 davon, weil sie denken, wenn sie das Zeug noch häufiger anwenden, hilft es noch schneller.

Um Haare deutlich schneller wachsen zu lassen, müsste man in das Erbgut, in die Zellteilung und/oder in die sogenannte "Haarschlinge" unterhalb jeder Haarwurzel eingreifen.  Eine deutlich schnellere Hautalterung wäre dabei dann noch eine der harmlosesten Nebenwirkungen.

Wenn dieses Produkt nun tatsächlich tief unter der Kopfhaut und eben auch tatsächlich nicht nur AN sondern auch IN der Haarschlinge die genetische Information zum Haarwuchs verändert, ist es nicht verwunderlich, dass es von Litauen aus vertrieben wird, denn kein reinigendes, pflegendes und/oder kosmetisches Produkt wird in Deutschland, Österreich, etc. zugelassen, wenn es in den Organismus eingreift.

Dazu müssten zumindest erst einmal Studien über mögliche Risiken und Nebenwirkungen mittels Langzeit-Tests vorliegen .... und selbst dann wäre eine Zulassung für solch ein Produkt fraglich.

Abgesehen davon, dass alle bisherigen, ehrlichen Erfahrungsberichte zu Hair Jazz einstimmig darauf hingewiesen haben, dass dieses Zeug die Haare trockener, strohiger teils sogar ziemlich spröde macht (je nach Haarqualität, etc.),  hat eine liebe Fachkollegin aus dem Innkreis dazu eine absolut ehrliche und fundierte Abhandlung verfasst:

„Schnelleres“ Haarwachstum um jeden Preis?

Der Hype um immer neue Wundermittel reißt nicht ab. Vom Wimpernserum bis zum Shampoo, das Haare ultraschnell wachsen lässt – das World Wide Web machts möglich und versorgt Jedermann/frau mit den Segnungen der Kosmetikindustrie aus den USA und dem Rest der Welt.

Als Fachfrau komme auch ich nicht daran vorbei, Stellung zu diesen neuen Produkten zu beziehen, was mich zuerst zu folgenden grundsätzlichen Fragen geführt hat:

1. Wie weit müsste ein Wirkstoff in die Haut eindringen, um an das Wachstumszentrum des Haares, der Haarpapille mit ihrer Keimschicht zu gelangen?

Die Bilder nach dem Text stellen es logisch dar. Natürlich wirkt das betreffende Produkt (mit sämtlichen Inhalts- und Konservierungsstoffen) auch auf die zellbildenden Schichten der Haut, die es ja voll durchdringen muss.

2. Sollte man generell in die (gesunde) Zellteilung einwirken?

3. Welche Inhaltsstoffe enthält ein Produkt mit diesen Anforderungen? (Nennen wir es H.J.) Ich habe mir dazu eine INCI angesehen, davon ein kleiner Auszug:
COCOAMIDE DEA, METHYL(-CHLORO)ISOTHIAZOLINOLE, 5 BROMO 5 NITRO.1,3 DIOXANE, BENZYL SALICYLATE…
…also ein chem. Mix aus Konservierungsmittel und Formaldehydabspaltern, die krebserregende Nitrosamine bilden und allergisierend, eiweißverändernd und hautlösend wirken können. Selbstverständlich kann jeder dieser Stoffe immer mal wieder vorkommen. Man kann jedoch sagen: Die Mischung bzw. Konzentration (z.B. beim Salicylat = Salicylsäure) machts und meiner Meinung nach sprechen die oben stehenden Anforderungen für sich.

4. Auch einer Art FB- Selbsthilfegruppe für Anwenderinnen von H.J. bin ich für meine Recherchen beigetreten. Das Ergebnis: Ständig wird nachgemessen und abfotografiert, wie unglaublich schnell die Haare bei regelmäßiger Anwendung wachsen. Viele (vor allem mit blondierten Haaren) berichten jedoch von extremen Haarbruch, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass es nur auf die Kopfhaut aufgetragen werden darf. Der relativ hohe Preis ist Nebensache. Ich werde das alles mal nicht weiter kommentieren.

Fazit:
– Die Haut ist ein Organ mit vielfältigen Funktionen. Möglich macht das ein komplexes Geflecht aus Nerven und Blutgefäßen. Das Haar ist tief darin verwurzelt und ist ebenfalls durch die Haarpapille mit dem Blutkreislauf verbunden. Außerdem ist ungestörte Zellteilung die Grundvoraussetzung für die Entstehung gesunder, neuer Zellen.

– Die Werbung vermittelt uns immer neue Errungenschaften, während Allergien, krankhafte Zellteilung und Zellveränderungen in gleichem Maße zunehmen. Ein kritisches Auseinandersetzen mit Inhaltsstoffen und Werbeaussagen halte ich für unumgänglich im Umgang mit Kosmetik und Chemie.

Helga Gallo

Kommentar von kitber ,

Hallo, vorerst danke für die Antwort. Ich habe für eine Freundin nachgefragt.  Ich kann ihr den Artikel weiterleiten. ich denke aber dass sie es trotzdem haben will.  ich weiß aber nicht wo sie es her hat. 

kitber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten