Frage von jotendo, 35

Hallo wer kann mir mal die Note ausrechnen?

Glaube meine Lehrerin hat sich vertan Also bei uns zählen die Arbeiten 50% und die Vokabelteste 40% und Mündlich 10 % Also arbeiten waren 4+ &5, Vokabelteste: 1 1,3 1, 1 1-, 3 2+, 1 2, 1 2-, 1 3+, 4 3, 2 4+ , 2 4, 6 5, 1 6 und Mündlich war 3-4

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goali356, 12


und die Vokabelteste 40% und Mündlich 10 % 

Bist du sicher dass das nicht umgekehrt ist? Bei uns war es nämlich immer so. Vokabeltests haben bei uns bei weitem nie 40% gezählt.

Schriftlich stehst du 4,5. In den Vokabeltests stehst du 2,5. Mündlich 3,5.

Nun würde man rechnen:

50*4,5+40*2,5+10*3,5 /100=3,6

Hier würdest du wahrscheinlich eine 4 erhalten. Deine Lehrerin hätte zwar auch einen gewissem pädagogischen Spielraum, jedoch wirst du bei den Noten wohl dennoch die 4 bekommen.


Kommentar von jotendo ,

Nein bei uns ist es so weil wir mehr Schriftlich machen und sie hatte mir eine 5!!!!gegeben :-(

Kommentar von goali356 ,

Rechnerisch würdest du schonmal keine 5 erhalten. Jedoch kann die Lehrerin den pädagogischen Spielraum auch nach unten hin anwenden, wenn sie es rechtfertigen kann.

Dennoch halte ich eine 5 bei den Noten nur sehr schwer zu rechtfertigen.

Hast du die Noten in der Reihenfolge geschrieben wie du sie hier angegeben hast?

Wenn ja wäre eine Verschlechterungstendenz vorhanden. Denn dann hättest du in der letzten Arbeit eine 5 geschrieben und in 3 der letzen 4 Vokabeltests eine Note schlechter als 4 gehabt.

Solltest du dich zuletzt auch im Unterricht stark verschlechtert haben, könnte dies den Auschlag für die Notengebung gegeben haben.

Einen anderen Grund kann ich mir aus den Noten gerade nicht erschließen. Selbst deshalb würde dir bei 3,6 kaum ein Lehrer eine 5 geben.

Letztendlich kann man hier aber nur mutmaßen was sich die Lehrerin sich dabei gedacht hat. Du hast injedemfall das Recht eine Begründung für die Notengebung einzufordern und kannst auch schriftlich Wiederspruch einlegen.

Spätestens dann müsste die Lehrerin ihre Notengebung rechtfertigen. Ob sich dann was ändert ist eine andere Frage. Evtl. würde ich auch erstmal mit eurer Klassenleitung oder der Schulleitung darrüber reden.

Kommentar von jotendo ,

Nein, habe ich nicht die wurden durcheinander geschrieben und so war ich immer ruhig gewesen und wenn ich was zu sagen hatte habe ich mich immer gemeldet, und nicht wie andere einfach reingerufen , also von Sozialverhalten war auch alles klasse

Kommentar von goali356 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von LucindaC, 11

3 wenn sie nett ist. Sonst eher 4.
Gute Teste können nicht alles raus reißen ;)

Kommentar von jotendo ,

Ja, sie hat mir eine 5 gegeben, weswegen ich eine Nachprüfung machen muss

Antwort
von Debbie321, 20

Ich glaube ne 3-

Kommentar von jotendo ,

Ok, weil sie hat mir eine 5 gegeben und deswegen muss ich eine Nachprüfung machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten