Frage von Aylinj, 168

Hallo, wer hat einen Labrador Welpen vom Lukashof in Nörvenich geholt, der Wurf war vom 02.03.16.Schreibt mir bitte eure Erfahrungen?

Antwort
von InLoveWithLeila, 41

Hi zusammen

ich habe auch einen Welpen aus dem Wurf und der ist der beste Hund ever - <3 und rundum gesund

Die züchten dort aber auch gar nicht selber (deswegen steht sicher auch nix auf der Internetseite) Die Labbies waren wohl von einem Bekannten, der Labbies züchtet und der schonmal vom Lukashof verkaufen lässt (so wurde mir damals gesagt als ich meine Leila geholt habe)

Zur Bluter Krankheit, bzw Bluter Gen kann ich ganz klar sagen (Bio LK lässt grüßen :D ), dass es von der Mutter, die selber aber nicht erkrankt, übertragen wird und das nur auf die Söhne Wenn mein Hund das hätte würde ich den Züchter informieren, damit er die betreffende Hündin nicht mehr einsetzt

Wenn es ein verantwortungsvoller Züchter ist, dann sollte er da sicher einsichtig sein. Wenn nicht, wäre ich auf jeden Fall auch sehr sehr vorsichtig was den Hundekauf dort angeht

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 123

Da auf deren Internetseite nichtmal steht, daß sie Hunde züchten, werden sie mit Sicherheit auch keinem Zuchtverband angehören. Ich würde die Finger davon lassen.

Kommentar von Aylinj ,

 Hallo und erstmal vielen Dank,

nur leider ist es schon zu spät,wir haben einen Hund von diesem Wurf:(Möchte hier wirklich niemandem etwas schlechtes unterstellen!!!Will einfach nur herausfinden ob lediglich unser Hund, die schlechten Gehne geerbt hat.Und bin sehr dankbar über jede Antwort!!!LG Aylinj 

Kommentar von Berni74 ,

Das tut mir sehr leid! :-(

Schau doch mal in einschlägigen Hundegruppen bei Facebook. Vielleicht wirst Du da ja fündig.

Antwort
von Schlumsi, 67

Hallo, 

wir haben einen Labbimix aus Nörvenich vom Lukashof....

Allerdings ist der Wurf vom November 2015, geholt wurde der Welpe Ende Januar. 

Mich interessiert alles rund um die Labbis von dort...

Wenn man googlet, was dort abgeht....🙈🙈🙈

LG 

Kommentar von Aylinj ,

Hallo,

Als erstes hoffe ich das es ihrem Labbi gut geht und bedanke mich für ihr Interesse!

Wie sie schon in einem meiner Kommentare lesen konnten ,hat unser Balu nicht die besten Gene!

Um ehrlich zu sein...

 wird er wohl die Pubertät laut Tierarzt nicht überleben ,da er Bluter ist!!!

Sie können diese Genetische Krankheit gerne mal Googlen und zwar hat unser Labbi....."Hämophilie A" 

Es ist erwiesen das es nur zu so einer Krankheit kommt wenn die Elternteile auch betroffen sind! 

Alle weiteren Vermutungen lasse ich besser hier!!!

Glauben Sie mir wenn ich ihnen hier den ganzen Leidensweg aufschreiben müsste, würde es den Rahmen sprengen.

Viele Grüße 

Kommentar von Aylinj ,

Was mich jetzt sehr stutzig macht ist...

  das Geburtsdatum von ihrem Hund und das von meinem?????

Da meiner auch ganz sicher ein Mix ist.

Wie kann das möglich sein?

mich würde interessieren wie sah das Mutter Tier aus war sie auch eine Braune Hündin?

Viele Grüße 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community