Frage von DerKommentator4, 27

Hallo wenn sich eine zelle gespalten hat gibt es pro neue zelle halbe chromosomen wie entstehen daraus neue ganze (haben wir als hausaufgabe bekommen zu google?

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 12

Wenn eine Zelle sich teilt, werden die Zwei Chromatid-Chromosomen (2CC) auseinandergezogen und jede der beiden neuen Zellen bekommt einen Satz von Ein-Chromatid-Chromosomen (1CC). Es gibt keine "halben und ganzen" Chromosomen.

In der Interphase (Zeit zwischen zwei Zellteilungen) wird das Material, aus dem die Chromosomen bestehen verdoppelt. D. h. die DNA muss verdoppelt werden. Das kannst du unter DNA-Replikation oder DNA-Verdopplung nachlesen.

Antwort
von Wunnewuwu, 8

Betrachten wir erstmal eine Zelle in der G1-Phase (nach der Mitose, vor der Replikation):

Die DNA liegt unmittelbar nach der Mitose als Chromosom vor, also als stark "aufgewickelte" (kondensierte) Form. Unter dem Mikroskop sieht das Chromosom aus wie ein Würmchen, das sich wieder auflöst, damit die DNA abgelesen werden kann (nicht-kondensierte Form).

S-Phase:

Durch die Replikation verdoppelt sich die DNA (notwendig für die Zellteilung). Das Würmchen ist also doppelt vorhanden (identisch) und ein Chromosom würde aus zwei Chromatiden bestehen. Vorher aus einem Chromatid, wobei dann die Bezeichnung Chromatid ungeeignet ist <-- das sorgt meistens für Verwirrung.

Pro-, Meta-, Ana-, Telophase:

Wenn die DNA anschließend während der Mitose wieder kondensiert, sieht man ein X-förmiges Chromosom (auch Metaphasenchromosom). Dieses Chromosom besteht aus 2 Chromatiden (2-Chromatid-Chromosom), da es ja verdoppelt wurde. Während der Anaphase wird es auf zwei neue Zellkerne verteilt und es entsteht ein 1-Chromatid-Chromosom. Dieses 1-Chr.C. ist aber keineswegs ein "halbes" Chromosom. Ist ist DAS Chromosom, also die kondensierte Form der DNA, die noch nicht verdoppelt wurde.

LG

Antwort
von PWolff, 7

Dann such mal nach den Stichworten "Meiose" und "Mitose".

Und schau nach, was zuerst kommt, und was danach.

Antwort
von Juliebaaam, 11

Also mit DNA, wird das ganze durch den Vorgang um polymeras gemacht, wenn man aber jz Chromosomen an sich nimmt (Chromosomen sind ja nur DNA-Stränge eig) dann bilden die sich durch meiose zu einem diploiden chromosemensatz und werden dann als  haploiden chromosemensatz an das Kind dann weitergegeben, und dort entwickeln sie sich wieder zu einem diploiden Satz und der haploiden wird weitergeben.

Also jz in kurz 😂😂

Antwort
von Juliebaaam, 8

Chromosomen hat nicht gleich was mit Zelle zu tuen, genauere Formulierung wäre nett😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community