Frage von Titus112, 41

Hallo🙋 wenn man die "vorstufe" von Gallensteinen hat muss die Gallenblase dann auch raus, wenn man schmerzen hat oder was wird dann gemacht?

Antwort
von jogibaer, 21

Die Gallenblase muss nicht raus. Doch irgend etwas sollte man unternehmen. Gallensteine werden in der Leber gebildet aus Cholesterin und Kalk. Irgendwann löst sich so ein "Stein" und wandert in die Gallenblase weiter.

Dort angekommen wird er mit der nächsten Galle Ausschüttung mit ausgeschwemmt. Sind die Steine zu gross könne sie nicht durch. Kommen noch mehr solche grossen Steine mit der Zeit, ist irgendwann der Abluss total verstopft. Wenn die Galle nicht mehr raus kann, entstehen starke Schmerzen.

Doch das muss nicht soweit kommen. Es gibt die sogenannte Leberkur, welche die Gallenblase ausweiten kann und dadurch den grossen Steinen ermöglich weiter zu rutschen. Diese "Leberkur" nach Dr. Clark ist super und ich habe diese schon ein paar Mal durchgeführt als Vorbeugung.

Während dieser Kur wirst du tausend Gallensteine ausscheiden, was die Leber wieder entlastet.

Antwort
von Dijanna, 29

Nein die Gallenblase muss dann nicht Raus, auch nicht zwingend wenn du einen Gallenstein hast. Genauer dazu kann dich aber nur dein Arzt beraten weil der ja genau weiß wo sich das bei dir befndet ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community