Frage von Sneiper72, 103

Hallo, wenn jemand fremde Sachen säubert ohne gefragt zu haben, kann ich ihn dafür Anzeigen bzw. verklagen?

wenn jemand fremde Sachen säubert ohne gefragt zu haben, kann ich ihn dafür Anzeigen bzw. verklagen? Ich muss dazu sagen es liegt eine Zwangerkrankung vor. Außerdem geht es um eine Waschmaschine.

Antwort
von frodobeutlin100, 45

Es hat jemand Deine Waschmaschine geputzt - ist doch prima .. zeig der Person doch gleich noch die Fenster die geputzt werden müssen

.. also bei jemanden mit einer Zwangsstörung kann man kaum etwas machen, außerdem ist das kein Straftatbestand - außer die Person wäre eingebrochen, um zu putzen ...

Antwort
von schleudermaxe, 32

Das hört sich ja nicht so gut an und hillfreich für Dich wäre bestimmt auch ein kleiner Deutschkurs. Was sagen denn Deine Eltern zu Deinem Problem?

Meist wird doch ein Gegner beklagt, oder? Ich lese in den Urteilen die ... der Verklagte.

Gute Besserung und viel Glück.

Kommentar von Sneiper72 ,

Ich habe nicht nach Rechtschtschreibung gefragt, sondern nach Recht. Also kommentare auf meine schreibweis bitte unterlassen. Was Legastie ist, ist die wohl ein Begriff..Also bitte nur auf Frage Antworten DANKE..

Kommentar von schleudermaxe ,

Die Fehlerchen passen aber nicht in das Raster für so eine Erkrankung.

Antwort
von JackIsBack, 20

Warum willst du ihn überhaupt dafür anzeigen? Er kann nicht anders und du profitierst davon, oder?

Antwort
von TorDerSchatten, 55

nein, aber du kannst mit der betreffenden Person reden, daß du das nicht möchtest.

Ich wär froh wenn jemand meinen Kram sauber macht ;)

Antwort
von MirlieB, 71

Warum willst du das tun? Bedanken wäre vielleicht sinnvoller. Es sei denn es ist jemand bei dir eingebrochen, um die Waschmaschine zu säubern.

Kommentar von Sneiper72 ,

Weil die Person die Maschine nicht mehr nutzen kann! Es liegt eine Zwangserkrankung vor.. Bevor man Antwortet sollte man die Frage verstehen.. Also Experten keine leihen

Kommentar von MirlieB ,

Ok, ich versteh die Situation nicht. Da müsstest du schon ausführlicher erzählen.

Wurde die Waschmaschine geputzt oder kaputt gemacht?

Außerdem bin ich kein Leihe, höchstens Laie. Aber selbst Experten bräuchten mehr Info dazu.

Kommentar von Sneiper72 ,

Wenn jemand eine Waschzwang hat..Darf kein anderer mit der Maschine waschen geschweige den putzen.. Das heisst im klartext, sie schmeisst sie weg.. Ok Das ist ein Krankheitsbild was mit normalen umständen nicht vergleibar ist.

Kommentar von MirlieB ,

Unter diesen Umständen dürfte ne Klage nichts bringen. Dazu müsste ein Recht verletzt worden sein und mir fällt hier beim besten Willen keines ein, sofern derjenige legalen Zugang zur Waschmaschine hatte. Vermutlich wurde derjenige auch nicht darüber aufgeklärt, was er im Haushalt der zwangskranken Person darf und was nicht.

Da die Waschmaschine nicht kaputt ist, kann das nicht mal über die Versicherung der anderen Person abgewickelt werden. Da hilft wohl nur verkaufen und ne neue anschaffen. Und ne vernünftige Therapie starten, sofern das noch nicht der Fall ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten