Frage von CamiT, 25

Hallo. Wenn der Arzt eine Hirndiagnostik machen möchte, muss man die Erlaubnis von den Angehörigen einholen?

Wenn der Arzt ein Hirndiagnostik machen möchte, muss man die Erlaubnis von den Angehörigen einholen? Oder kann er machen, was er möchte?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Griesuh, 16

Für eine Hirndiagnostik muss der erkrankte selbst zu stimmen. bei minderjährigen die Erziehungsberechtigten, und bei Menschen die eine Betreuung haben der Betreuer.

Antwort
von Deichgoettin, 7

Bei einer Hirndiagnostik - ich gehe mal davon aus, Du meinst das gleiche wie ich - wird die lokale Durchblutung des Hirngewebes erfaßt. Dazu gibt der Patient selbst sein OK und niemand anderes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten