Frage von 92hallo, 133

Hallo, welches Verhütungsmittel kann mir helfen?

Ich ein großes Problem, ich besuche demnächst meine verlobte. Leider nur für 2 wochen und uns fehl das passende Verhütungsmittel.

Wenn sie nur das wort kondom hört bekommt sie einen anfall also kondom ist zu 100 % raus. Leider kann sie auch in ihrem Herkunftsland nicht zum Frauarzt gehen, daher scheidt alles aus was mit dem im zusammenhang hängt. Leider fällt mir nichts ein was uns noch helfen könnte, da ja auch die wirkzeit sehr gering sein müsste wenn ich das Verhütungsmittel aus DE mitbringe. Oder wir müssten was finden was es dort einfach zu kaufen gäb und schnell wirkt.

Danke für eure hilfe ;-)

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Sex & Verhuetung, 12
  • Ich warne dich ganz ausdrücklich vor Geschlechtsverkehr ohne absolut zuverlässigen Schutz. Frauen, die so vehement Kondome ablehnen und angeblich keinen Zugang zu Verhütungsmitteln, haben vielleicht einen Kinderwunsch?  Wenn man mit einer Frau nicht offen über Verhütungsmittel und ihre Gründe für das Ablehnen sprechen kann, ist höchste Alarmstufe angesagt. 
  • Auch auf den Philippinen gibt es Frauenärzte und in den Städten auch moderne Verhütungsmittel wie Pille oder Spirale.
  • Es gibt kein zuverlässiges Verhütungsmittel außer Kondome, das du aus Deutschland mitbringen könntest und das keinen Frauenarzt erfordert. Vaginalzäpfchen und dergleichen sind VIEL zu unsicher und können heute nicht mehr als zuverlässiges Verhütungsmittel gelten.
  • Ratschlag: Verzichte auf Sex mit einer Frau, mit der du nicht offen über Intimität, Sexualität und Verhütung reden kannst. Das ist viel zu gefährlich, sowohl aus Gründen der Verhütung als auch bezüglich sexuell übertragbarer Krankheiten. Wer mit dir kein Kondom benutzt, benutzt es auch nicht mit anderen Männern.
Antwort
von Weisefrau, 73

Hallo, du meine Güte was hat sie gegen ein Kondom? Es Schützt vor Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten. Wieso kann sie nicht zum Frauenarzt? In welchem Land lebt sie? Absurdistan?

Es gibt in der Apotheke Verhütungszäpfchen für Frauen. Dafür brauchst du kein Rezept. 

Kommentar von 92hallo ,

Hallo

sie kommt von den Philippinen.  Was sie gegen ein Kondom hat müsst ihr sie selbst fragen. Kann es mir nur so erklären das es ihr dann keinen spaß macht. Eine Antwort auf diese frage bekomme ich lieder nie. 

Das Problem mit dem Frauenarzt bzw indem land möchte ich jetzt nicht erleutern und tut auch nichts zur sache da es halt eh ausgeschlossen ist. Geschichte wäre auch zu lang und für uns nicht nachvollziehbar. 

von zapfschen hab ich nich nichts gehört. Habt ihr da noch ein paar infos zu?

Danke

Kommentar von Weisefrau ,

Nun, ich denke dann ist sie vielleicht Katholisch? Eine Frau spürt ein Kondom fast gar nicht. Infos über Scheidenzäpfchen bekommst du in der Apotheke.

Vorsicht...wenn deine Verlobte dir auf etwas keine klare Antwort geben kann, dann stimmt die Kommunikation zwischen Euch nicht. Was ist wenn sie erst deine Frau ist?

Kommentar von 92hallo ,

Ja. Sie katholisch. Was jetzt nicht heißt das sie es so ernst nimmt das sie nicht verhüten will. Dann hätte uch die frahe hier nicht gestellt. 

Ich kenne einge frauen die kein kondom mögen. 

Also wenn meine verlobte mir auf was keine klare Antwort giebt dann heißt das nicht grade das die Kommunikation nichts stimmt. Außerdem ja wohl auch sehr schwierig so was zu klären, wenn ich kein gutes englisch kann und sie kaum deutsch. Aber das tut ja nichts zur sache. Wenn wir uns net sicher wären hätten wir uns net verlobt. Sowas kann man auch besser persönlich klären und in einer so kurzen zeit wo man sich immer sieht schiebt man so Kleinigkeiten schon mal nachhinten. Kann man klären wenn sie in Deutschland ist. Ist mir letzendlich auch egal. Ich habe auch dinge die ich nicht mag möchte das sie respektiert werden.  

trotzdem danke. 

Werde mich mit dem zapfchen mal informieren,  besser als nichts. 

Kommentar von Weisefrau ,

Nun, ich kenne einige Männer die unter diesen Umständen Frauen aus Thailand geheiratet haben...einfach waren diese Ehen nicht! Die meisten haben auch nicht länger als 5 Jahre gehalten. Die Frauen haben dann die Scheidung eingereicht.

Ich wünsche dir aber trotzdem alles Gute!

Antwort
von TorDerSchatten, 69

Da gibt es nichts. Schaumzäpfchen sind sehr unsicher

Kommentar von 92hallo ,

Lieber was unsicheres als gar nichts.  Ich möchte bemerken bei meinem letzten besuch. Hatten wir gar nichts und verzichten ging nicht. 

Ich weiß ist sehr unvernüftig aber wenn man mal in der lage ist weiß man wo von ich spreche. 

Antwort
von Mich32ny, 65

Dann müsst ihr auf sex verzichten  . Außer gummi gibt's nix oder sie  muss halt doch zum Frauenarzt  

Kommentar von 92hallo ,

Frauen arzt und kondom ist ausgeschlossen.  

Verzichten schwierig! !

Antwort
von MrsTateLangdon, 46

Ich hab mal gehört, dass sich die Damen im Mittelalter ihre Scheide mit Zitronensaft "ausgespült" haben, um die Spermien abzutöten..vielleicht ginge das ja :D

Kommentar von Weisefrau ,

Ich glaub es Hackt! 

Kommentar von MaraMiez ,

Und jetzt verrätst du uns auch noch, wo die Frauen im Mittelalter Zitronen her hatten?

Kommentar von MrsTateLangdon ,

Von Bäumen schätz ich? Zitronenbäume gab's glaub ich auch damals schon..

Kommentar von MaraMiez ,

Aber auch nur im äußersten süden Europas. Nichtmal in hohen Adelshäusern gabs Zitronen, bis ins 16. Jahrhundert.

Antwort
von Indivia, 49

wo lebt die verlobte denn zurzeit ( land) vieleicht kann man dann eher weiter helfen. Und wegen der Zeit sie könnte sich ja auch voran schon drum kümmern.

Kommentar von 92hallo ,

Auf den Philippinen.  Klar könnte sie so lange sie net zum Frauenarzt muss. 

Kommentar von Indivia ,

http://meine-verhuetung.de/verhuetung/andere-methoden/alternative-verhuetung/ schau mal da ,da sind eigentlich alle verhütungsmethoden aufgezählt,auch mit Pearl Index und Anwendungshinweisen.

Antwort
von sophiemophie, 29

Diaphragma + spermizid :-) Google mal danach! Oder nuvaring wobei ich nicht weiß ob man das ohne Rezept kaufen kann.

Kommentar von sophiemophie ,

Oder du bestellst ihr die Pille http://www.pille-rezeptfrei.com und sendest sie ihr zu oder sie nimmt es am ersten Tag ihrer Periode ein und ist sofort geschützt

Kommentar von Indivia ,

das sollte man besser nicht machen, ich meine es wirdeinen grund haben ,das sie rezeptflichtig ist ( thrombosegefahr etc)

Antwort
von ErsterSchnee, 62

Enthaltsamkeit

Antwort
von minecrafter340, 67

Femdom bestimmt auch nicht okay

Kommentar von 92hallo ,

Das wort femdom habe ich noch nie gehört.  Aber wenn es was ähnliches wie ein Kondom ist. Wo ich jetzt mal von ausgehe. Wohlher nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten