Frage von ClariLari, 29

Hallo ;) Weiß jemand, warum Kapitalgesellschaften keine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung führen dürfen bzw. wieso dürfen Freiberufler immer eine E/A-Rechnung führen?

Antwort
von Traveller24, 21

Eine E/A-Rechnung ist nur eine vereinfachte Form der Buchhaltung und gibt keine so sichere und vollständige Auskunft wie eine doppelte Buchhaltung inklusive Bilanz. Und nun musst Du überlegen, wer diese Auskünfte benötigt.

Der Freiberufler muss zwingend nur dem Finanzamt gegenüber Auskunft leisten, zwekcs Ermittlung seiner Steuern. Ansonsten ist er nur sich selbst gegenüber verantwortlich und wenn er auf die detaillierte und genaue Berichterstattung und Bestandsaufnahme verzichten will, dann ist das sein Bier. Er muss das mit sich selbst ausmachen, dich zwingt ja z.B. auch niemand, deine Kontoauszüge regelmässig zu prüfen. Er muss auch nicht genau über das Betriebskapital etc Buch führen, da er im Haftungsfall sowieso mit allem geradesteht, was er so besitzt.

Die Kapitalgesellschaft hingegen muss ihren Anteilseigern Bericht erstatten, denn die haben Anspruch darauf, dass sie genau darüber informiert werden, was da so mit ihrem Vermögen angestellt wird. Daher ist hier der Anspruch an die Buchführung höher, denn oftmals können sie nur über die Jahres- bzw Quartalsabschlüsse ersehen, wie es um ihre Beteiligung steht. Zudem ist bei einer Kapitalgesellschaft die Haftung ja auf das Kapital begrenzt und daher müssen sich Gläubiger über Vermögen und Schulden informieren können und das geht dann nur über die Bilanz.

Antwort
von Dirk-D. Hansmann, 11

Weil die Kapitalgesellschaft dem Handelsrecht unterliegt. Und nach dem HGB ist jeder Kaufmann zur Bilanzaufstellung verpflichtet. Dieses gilt dann gem. § 5 EStG auch für das Steuerrecht.

Die Bilanzierung im Steuerrecht ist in § 4(1) EStG geregelt.

Im § 4(3) EStG steht drin, wer nicht nach anderen Gesetzen verpflichtet ist, der braucht auch im Steuerrecht keine. Die Grenzen der Abgabenordnung gelten nur für Gewerbebetriebe. Daher sind Freiberufler für sich nicht verpflichtet eine Bilanz zu erstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten