Frage von jaycopjay, 141

hallo was soll ich tun habe mit bekommen wie jemand in der gegenwart einer einjährigen mädchen kifft?

ein pärchen in meinem bekannten kreis kiffen regelmäsig gegnüber ihrer tochter was soll ich tun ????

Antwort
von Indivia, 70

Erst einmal solltest du mit den Eltern reden und ihnen klar und deutlich sagen das dies nicht gut fürs Kind ist. Ansonsten tatsächlich Jugendamt, wobei ich nciht weiß, ob die da was machen können, wenn sie das Kind " nur " passiv kiffen lassen. Den Rauch ist ja auch ungesund aber da kann das JA auch nix machen.

Kommentar von jaycopjay ,

genau deshalb frage ich ja den ich weis selber nicht ob die da was machen ?

Kommentar von violatedsoul ,

Doch, das JA kann und sollte was machen. Es sind Drogen.

Kommentar von Indivia ,

In meinen Augen sit dies auch ganz klar Kindeswohlgrfährdung, die Frage ist nur inwiefern das Ja das nachweisen kann ( bzw muss).

@TE

Du kannst ja erst einmal anonym beim Ja anrufen udn fragen, wer in solch einem Fall zuständig wäre. Lieber einmal zu viel ghemeldet, als einmal zu wenig.

Kommentar von xo0ox ,

Und wenn jemand Zigaretten raucht oder ein Bier trinkt oder einen Kaffee sollte man auch direkt seine Kinder wegnehmen, schliesslich sind das alles Kinder von Drogenkonsumenten.

Antwort
von violatedsoul, 77

Mit ihnen reden und wenn sie taub sind, mit dem Jugendamt.

Kommentar von jaycopjay ,

mit ihnen geredet habe ich schon nur bringt nichts so wie es aussieht

Kommentar von violatedsoul ,

Dann melde es dem Jugendamt. Kinder müssen geschützt werden.

Kommentar von jaycopjay ,

ok ichruf da am montag gleich an

Kommentar von Wonnepoppen ,

Versprich dir nicht zu viel davon, aber probieren kannst du es ja!

würde mich interessieren, was die dazu meinen?

Antwort
von aXXLJ, 19

Der Rauch wird durch die Umgebungsluft derart stark verdünnt, dass keinerlei Risiken für die Einjährige besteht.

Und falls Du denkst, dass Kiffen grundsätzlich schlecht ist und zu totaler Verwahrlosung führt, dann google einfach mal "obama biografie cannabis"

Antwort
von xo0ox, 17

Solange es nicht deine Tochter ist, sollst du gar nichts tun!

Ich bezweifle das die Eltern der kleinen den Rauch ins Gesicht blasen, hoffe aber dennoch das Sie sich nicht im selben Raum aufhält.

Wenn sie jetzt Wein trinken würden, gäbe es die Frage nicht.

Antwort
von Wonnepoppen, 62

Ich fürchte, da kannst du nichts tun, das Kind bekommt es Gott sei Dank  noch nicht mit!

mit den Eltern reden, daß ihr das nicht richtig findet, was sie tun.

soviel ich weiß ,wäre nur das "Dealen" strafbar?

Laß mich aber gerne eines besseren belehren!

Kommentar von jaycopjay ,

das habe ich auch schon gehöhrt ich steh in ner zwickmühle

Kommentar von Wonnepoppen ,

Glaub ich dir gerne!

Kommentar von violatedsoul ,

Warum werden dann Leute aus dem Verkehr gefädelt, wenn bei ihnen Drogen gefunden werden?

Der Besitz von Drogen ist keine Bagatelle. Und wer Kinder hat und kifft, der ist offensichtlich geistig unreif und da muss eingegriffen werden.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Woher willst du wissen, daß sie Drogen im Haus haben?

sie können das Zeug von jemandem bekommen haben?

Das mit dem geistig unreif kann iman  so auch nicht sagen, das müßten dann  viele Menschen  sein????

außerdem war das Kind in einem anderen Raum!

Kommentar von violatedsoul ,

Es sind definitiv viele Menschen unreif.

Wenn meine Tochter von ihrer Freundin nach Hause kommt, stinkt sie unheimlich nach Zigarette. Wenn die Freundin in ihrem Zimmer war, stinkt das ganze Zimmer nach Zigarette.

Was bedeutet: Wo geraucht wird, riecht es in allen Räumen. Keine Tür ist zu 100% dicht. Und das betrifft auch das Kiffen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Da gebe ich dir recht, nur was hat das mit "unreif" zu tun?

Ich bin weder fürs Rauchen bzw. fürs kiffen, dafür hab ich schon zu viel damit durchgemacht, das will ich damit  nur klar stellen!

Kommentar von violatedsoul ,

Es hat deshalb was mit Unreife zu tun, weil man sich als Eltern verantwortungsvoll und verantwortungsbewusst verhalten sollte.

Wer sich die Dröhnung gibt und Kinder hat, die noch von ihren Eltern abhängig sind, in dem Fall ein 1jähriges Kind!, der ist nicht mehr in der Lage, sich so um sie zu kümmern, wie sie es sollten.

Die Eltern sind in Walhalla und das Kind nebenan schreit, weil es Hunger hat oder volle Windeln. Ganz großes Kino!

Kommentar von xo0ox ,

Die Eltern sind in Walhalla und das Kind nebenan schreit, weil es Hunger hat oder volle Windeln. Ganz großes Kino!

Ja genau, vor allem weil THC dich so dermassen wegballert, dass du gar nichts von deiner Umwelt wahrnimmst im Gegensatz zum Alkohol, bei dem man sich zu jedem Zeitpunkt unter Kontrolle hat.

Antwort
von kokomi, 64

jugendamt, polizei

Kommentar von jaycopjay ,

auch wenn das kind nem anderen raum ist ?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was glaubst du, daß die machen, das Kind ist nicht zu Schaden gekommen dadurch!

Kommentar von kokomi ,

noch nicht!!

Kommentar von jaycopjay ,

ich weis ich find es trotzdem unfär der kleinen gegenüber den sie kann sich nicht mal dagegen wehren

Kommentar von violatedsoul ,

@ Wonneproppen

Ist dir die Folge von Kiffen bekannt?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ja, allerdings, sonst würde ich solche Kommentare nicht schreiben.

Aber nicht persönlich, sondern im familiären Umfeld, glaub mir, ich weiß wovon ich rede.

Kommentar von violatedsoul ,

Wenn du es weißt, verstehe ich deine Kommentare nicht.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Gerade deswegen schreibe ich sie!

Kennst du die Folgen?

Kommentar von violatedsoul ,

Da ich keine Drogen konsumiere, kenne ich sie nicht persönlich, aber ich bin trotzdem informiert, was Drogen im Körper und insbesondere im Gehirn auslösen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Beenden wir das Ganze jetzt, denn wir reden aneinander vorbei, leider.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community