Frage von dracine, 3.525

Was kann man selber tun wenn am Ischiasnerv eine Entzündung ist?

Mein Mann hat schon seit ca.2 Monaten Schmerzen an der rechten Poseite und der Orthopäde hat eine Entzündung des Ischiasnerves festgestellt.Nun soll mein mann in die Röhre und das erst am 13.1.2016,dabei hat er solche Schmerzen das er kaum laufen kann. Was können wir selber tun um die Schmerzen zu lindern?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo dracine,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen EntzÜndung

Antwort
von mrlilienweg, 3.038

Ich leide immer mal wieder  unter Bandscheibenvorfall an   lw 2, 3 u. 4 (Lendenwirbel), mir hilft Stufenlage, dabei liegt Po und Rücken eben jedoch die Unterschenkel werden angewinkelt dabei wird die Nervenwurzel entlastet. So ein Anfall dauert ca. 6 Wochen, dann ist er wieder weg. Du kannst ja Schmerzmittel einnehmen wenn es gar so schlimm ist. Ich habe mir deswegen eine Z-Liege, wie sie im Heilbad stehen, gekauft, das bringt mir sehr viel. Ich gehe in ein nahes Solebad mit 32 und 34 Grad Wassertemperatur, dort mache ich meine Rückenschwimm-Runden.

Inzwischen habe ich alles im Griff, ich kann damit leben. Bei mir reicht ein paar Stunden auf einem Stuhl der mir zu nieder ist um Ischias- u. Kreuzschmerzen auszulösen, ich nehme meistens mein Keil-Kissen mit, damit bekomme ich eine bessere Sitzhaltung und sitze höher. Viel Bewegung tut mir besser gut, als langes Sitzen, in meinem Minivan sitze ich sehr gut und dies auch noch nach längeren Fahrten.  

http://www.medicalpax.de/stufenlage-wuerfel.php

Antwort
von FrauStressfrei, 2.781

Ibuprofen 400 und dann zwei aufeinmal nehmen und Abc Pflaster. Spaziergänge, sowie Sauna und Whirlpool ( vielleicht mal eine Therme besuchen?)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community