Hallo, was bedeutet die Bezeichnung des Schnellarbeitsstahl HS6-5-2C?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

HS=die Bezeichnung für Schnellarbeitsstahl
6=6%Wolfram
5=5%Molybdän
2=2%Vanadium
C=besonders Kaltumformbar

Das grundsätzliche Bezeichnugssystem von Schnellarbeitsstählen ist folgendermaßen:

HSx1-x2-x3-x4

x1=anteil Wolfram in %
x2=anteil Molybdän in %
x3=anteil Vanadium in %
x4=anteil Cobalt in %

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

HS (High Speed) bedeutet etwa: Schnellarbeit (hohe Geschwindigkeit) . Der Cr Gehalt beträgt stets etwa 4% und wird im Namen nicht angegeben. Der C-Gehalt beträgt üblicherweise etwa 0.9% (0,75 - 1,35%) - auch keine besondere Angabe im Namen.  Hinweis: die homologen karbidbildenden Legierungselemente  W und Mo können unter Beücksichtigung ihrer Atomgewichte im Verhältnis 2:1 ausgetauscht werden. Hinter der Gruppenbezeichnung HS stehen die auf volle Zahlen gerundete mittlere Anteile von W, Mo, V, Co.  Ein HS 6-5-2-5 hat demnach  etwa 0.9%C, 4%Cr, 5%W, 2%V, 5%Co.  Gruß Osmond

https://www.dew-stahl.com/fileadmin/files/dew-stahl.com/documents/Publikationen/Sonstige_Downloads/Wirtschaftlich_Zerspanen_mit_HSS.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?