Frage von Pakeeza5, 2

Hallo, warum lieben manche Menschen sich selbst Oo?

Antwort
von SeBrTi, 2

Es gibt ein Unterschied zwischen

Sich lieben 

Und 

In sich verliebt sein. 

Sich "selbst lieben" ist sich so akzeptieren und mögen wie man ist, das ist schon gesund und gut so. 

In "sich selbst verliebt" sein ist Narzissmus - sich selber überaus toll, geil usw. finden, das ist nicht mehr so gesund. 

Antwort
von Becca22, 2

Kommt drauf an wie du es meinst…?
In einem Übermaß so, dass es arrogant rüber kommt oder in gesundem Maße?

Antwort
von lollollollollol, 2

Sich selbst zu lieben ist ein Teil von gesundem Selbstbewusstsein. http://www.psychotipps.com/selbstliebe-lernen.html

Antwort
von Russpelzx3, 1

Jeder Mensch sollte sich selbst lieben. Denn sich selbst lieben und selbstverliebt sein ist ein Unterschied ;)

Antwort
von Schlauerfuchs,

Es gibt halt selbstverliebte Menschen die sich toll finden und meinen, dass sich die Welt nur um sie dreht.

ok meinen.....

Ist ggf eine Charaktereigenschaft von denen ?

Antwort
von Teodd, 1

Sich selbst zu viel lieben ist Narzismus. Sich selbst zu wenig lieben ist Depression. Also der Mensch muss manchmal sich selbst lieben, sonst überlebt er nicht.

Antwort
von sweetblueeyes84, 1

Aus dieser Frage könnte man eine philosophische oder auch psychologische Dissertation erstellen.

Antwort
von marry72me, 1

In gewissen maßen finde ich das vollkommen in Ordunung. Man soll sich so mögen wie man ist.

Antwort
von hundeliebhaber5, 1

Weil Sie narzisstisch veranlagt sind.

Antwort
von Hoonicorn, 1

Weil kein anderer sie liebt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten