Hallo wann kommt eigentlich die erste Mahnung nach 30 Tagen oder nach 3 Monaten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unterschiedlich. Gibt auch genug Firmen, die das ganze gleich ohne Mahnung an ein Inkassounternehmen übergeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
12.01.2016, 23:50

Was zwar oft rechtswidrig ist, aber wenn kratzt das schon.

1

§ 286 BGB wäre ein Ansatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Zahlungstermin  hast, muß nicht extra eine Mahnung geschrieben werden, falls du nicht rechtzeitig zahlst. Es kann sofort ohne vorherige Mahnung das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
13.01.2016, 07:29

Ein Zahlungstermin alleine reicht nicht aus. Dieser muss vertraglich vereinbart sein (und nein, die Rechnung gehört nicht zum Vertrag) und nach dem Kalender bestimmbar sein.

Beispiele für solche Zahlungstermine sind beispielsweise Wohnraummieten. Da steht im Mietvertrag "Fällig jeweils zum dritten des Monats".

0

Was möchtest Du wissen?