Frage von Mike0413, 70

Hallo, vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Wird mein Auto auch automatisch abgemeldet wenn ich die Versicherung Kündige?

andersherum geht das ja aber auch auf diesem wege? Vielen dank schonmal im vorraus.

Expertenantwort
von jloethe, Community-Experte für KFZ, 33

Ich würde nicht daruf warten  klar irgendwann wird behödlich abgemeldet abner das ist mit fahren ohneVersicherungsschutz und erheblichen Strafen belegt..

Du mußt umgehend abmelden  und zwar in diesem besonderen Fall  ohne das Fahrzeug noch im öffendlicehen Verkehrsraum zu benutzen oder abzustellen.  Joachim

Antwort
von siggibayr, 23

Wenn du diesen Weg wählst, darfst du zusätzliche Gebühren bei der Zulassungsstelle entrichten. Es wird dann nämlich eine Zwangsentstempelung angedroht bzw. durchgeführt.

Die Versicherung teilt der Zulassungsstelle mit, dass kein Versicherungsschutz mehr besteht. Die Zulassungsstelle schreibt dich an und fordert dich auf, entweder sofort eine neue Versicherungsbestätigung vorbei zu bringen bzw. das Fahrzeug unverzüglich abzumelden. Das Tätigwerden nennt sich Verwaltungakt und dieser ist gebührenpflichtig.


Kommentar von cleanaqatim ,

Hier http://tinyurl.com/AJ13ag kannst du Kfz-Versicherung Angebote vergleichen. MfG

Antwort
von Novos, 36

Es wird dann kostenpflichtig zwangsweise entstempelt und stillgelegt.

Kommentar von Mike0413 ,

Danke für die Antwort.

Wissen sie ungefähr was das kosten würde?

Ich suche eine alternative zu ersatzpapieren, da mein Fahrzeug einen Totalschaden hat und der Fahrzeug teil1 und 2 zum Unfallzeitpunkt im wagen waren.

Kommentar von Novos ,

Sie die Papiere verbrannt? Nimm die Kennzeichen und den Unfallbericht und gehe zur Zulassungsstelle und melde das Fahrzeug ab.

Antwort
von larry2010, 40

nein, das auto wird nicht automatisch abgemeldet.

die zuallsungsstelle bekommt die mittleilung, das die versicheurng gekündigt wurde und schreibt dich dann entsprechend an. innerhalb einer kurzen frist musst du eine neue versicherung nachweisen und es wird eine strafe fällig. im schlimmsten fall wird das auto stillgelegt und du musst auf der zulassunsgtelle die kennzeichen udn dokumente abgeben.

das wird richtig teuer

Kommentar von Mike0413 ,

Ja teuer wird es auch so schon ich muss das auto verschrotten lassen, kann es aber nicht abmelden da zum Unfallzeitpunkt Fahrzeug schein und Brief im auto waren. Ersatzpapiere sind auch teuer und dauert 6-8 wochen

Kommentar von larry2010 ,

ich empfehle trotzdem den weg mit ersatzpapieren.

das werden locker 200 euro, evtl. sogar noch mehr.

Antwort
von Alexander Schwarz, 19

Zwischen Versicherungen und Behörden passiert nie etwas automatisch. Ein Kunde muss sich immer um seine Angelegenheiten kümmern. Hast du keinen Versicherungsmakler, der dir diese Fragen beantwortet und Hilfestellung gibt!

Antwort
von kenibora, 29

Du verlierst im Schadensfalle den Versicherungsschutz und musst für alle Schäden selbst aufkommen..... (Versicherung melden Kündigungen auch an die Zulassungsstellen, also alles Frage der Zeit!)

Antwort
von schleudermaxe, 14

Zulassungstelle und Zoll halten weiterhin den Finger in der Kiste. Kein Risiko, bitte!

Antwort
von DodgeRT, 36

nein. da die versicherung ja nicht weiß ob du ggf. ne andere neue versicherung hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community