hallo, unsere Nachbarn schleichen sich ungefragt auf unser Grundstück, um uns zu kontrollieren. Darf ich Stolperdrähte spannen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

wie wäre es mit einem klärenden Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du machen aber für entstandene Schäden haftest du. Deutsche Gesetze sind nicht immer gut um sein Recht zu bekommen. Zeige sie an wegen unbefugtes betreten oder Hausfriedensbruch dass ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emily2001
23.04.2016, 11:17

Das muß man aber leider nachweisen können, sonst werden die lieben Nachbarn meinen, sie wurden bei der Behörde angeschwärzt!

0

Ein ähnliches Problem haben wir auch. Wir haben ein großes Grundstück mit einigen Gebäuden.Da ist es schon wiederholt vorgekommen, dass einfach jemand mit dem Auto auf einem hinteren Teil des Grundstücks fährt.

Unsere Idee ist diese, dass wir einfach ein umgedrehtes Eggenfeld ins Gras legen. Selbst verständlich "völlig unabsichtlich". Wenn da jetzt jemand auf ein einwandfrei ersichtliches Privatgrundstück fährt und sich dabei die Reifen aufreist, dann ist das sein Problem. Es sollte halt nur Sachschaden verursachen.

In deinem Fall habt ihr halt einfach mal eine Gartenhacke oder einen Rechen vergessen. Kann ja mal vorkommen. Keine böse Absicht. Da tritt halt mal der Nachbar drauf und der Stil knallt ihm ins Gesicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nein, darfst du nicht!

Viel besser wäre, sie auf frischer Tatt zu fotographieren. Habt ihr eine Hecke, lebt ihr auf einem kleineren Grundstück (Reihenhaus)?

Ihr könntet evtl. eine Kamera montieren, die jeden Eindringlich registriert. Wichtig ist dabei, eine Videoübergabe mit Datum und Uhrzeit zu installieren. Auf dem eigenen Grundstück ist das völlig legal, so lange kein öffentlicher Raum (Straße) oder Nachbarsgrundstück gezeigt wird!

Eine infrarot Kamera ist etwas teurer in der Anschaffung, lohnt sich aber, wenn man sicher gehen will, daß der gute Nachbar seine Erkundungstouren auch nicht nachts auf deinem Grundstück macht! Das wehrt möglicherweise auch Einbrecher oder Diebe ab!

Sorgt dafür, daß eure Fenster und Türen genügend gesichert sind. Kellerschächte sind auch beliebte Einstieggelegenheiten für alle Einbrecher!

https://duckduckgo.com/?q=wie+sein+haus+und+grundst%C3%BCck+sichern

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helmut88
23.04.2016, 13:47

Vielleicht habt ihr einen Wasserschlauch? Dann könntet ihr sie mal etwas nass spritzen :) 

0

Könnte sein, das Du irgendwo außerhalb, durch ein Schild vll., davor warnen musst. Genau wie bei einem Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreidler51
23.04.2016, 11:19

Auch ein Schild schüzt dich nicht vor Schadensersatz.

1

Natürlich. Niemand hat das Recht, dein Grundstück zu betreten - Hausfriedensbruch. Desweiteren kannst du auf deinem Grundstück tun und lassen was du möchtest. Wenn dich jemand Fragt, sagst du, dass wäre ein Hamsterzaun! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du ist ja dein Grundstück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung