Frage von Tturnwald, 68

Hallo, unser / mein Lehrling wollte wissen, ob es für Schiffe, egal wie groß die sind ( also auch Tanker, Kreuzfahrt usw. ) einen TÜV gibt?

Hallo zusammen,

gestern stellte mir der Lehrling ( 1. Lehrjahr ) eine mich völlig überfordernde Frage; gibt es für Schiffe, egal welche einen TÜV, bzw. wenn ja, gibt's den dann Weltweit ?

ich muss zugeben ich weis es nicht, da ich einen kleinen Malereibetrieb habe und in meinen ganzen Leben erst 1 kleines Fischerboot gestrichen habe, somit wäre ich um eure Antworten dankbar, damit ich nicht als totaler Depp da stehe und er sich einen grinsen kann.

Habt schon Mal vorab besten Dank und Lg. euer Toni

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kuestenflieger, 27

europäische schiffe müssen von Lloyds abgenommen werden - vom kiel bis in die toppen - damit sie überhaupt versichert werden können. dazu gehören dann auch die maschinen unter deck ebenso wie der herd in der kombüse .

Kommentar von Tturnwald ,

Ähhh ? ich dachte der Lloyd ist eine Versicherung und kein TÜV, oder verstehe ich da etwas falsch, bzw. machen die Versicherungen den TÜV für Schiffe, damit diese dann die Versicherungssumme bestimmen können, bzw. wie hoch / oder welchen Restwert das Schiff noch hat ?

auf jeden Fall schon einmal Danke

Antwort
von ponter, 8

Der User gunnar90 hat hier bereits richtigerweise auf die Schiffsklassifikationsgesellschaft hingewiesen.

Dazu noch einmal ein Wikilink auf den Germanischen Lloyd, der sich vor einigen Jahren mit "Det norske Veritas" zusammenschloss.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Germanischer\_Lloyd

Kommentar von Tturnwald ,

vielen Dank und das war sehr hilfreich, werde all diese Infos heute Nachmittag dann unserem Lehrling weiter geben. Habt alle vielen Dank für die schnelle und gute Hilfe.

Antwort
von Cruiser01, 4

Hallo,

klar, werden Schiffe geprüft und „überarbeitet"

Ob das allerdings der TÜV macht weiß ich nicht, aber Wartung ist Wartung;)

Kommentar von Tturnwald ,

HI, ich habe nur TÜV geschrieben, damit ein jeder weis um was es geht, weil ich selbst absolut auch keine Ahnung hatte, aber dank euer aller Hilfe bin ich und der Lehrling nun viel schlauer, grins.

Also, noch nen guten und schönen Tag, sowie Wochenende. Lg. Toni

Antwort
von LiselotteHerz, 28

Selbstverständlich müssen Schiffe zum TÜV

http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article107203645/Bauchfrei-bis-zum-Kiel-Schi...

lg Lilo

Kommentar von Tturnwald ,

das ist ein sehr guter Artikel, der hat mir viel geholfen nun kann ich unserem Lehrling dies ja erzählen, dass Schiffe zum TÜV müssen, zumindest in Deutschland, Europa ect. habe vielen, vielen Dank und noch einen netten Tag. Lg. Toni

Antwort
von QuestQueen33, 34

ja klaro gibt es sowas, wäre ja schlimm wenn nicht

außerdem wir ein schiff vor jeder reise durchgecheckt usw

hauptsächlich geht es dabei um die emmissionswerte, also den schadstoffausstoß, der nicht zu hoch sein darf

Kommentar von Tturnwald ,

Ach so, ich dachte eher so an eine technische Untersuchung, quasi, ob das Steuer geht, der Motor ect. Bremsen gibt's ja nicht, ich dachte halt an den ganzen technischen Kram, und wenn ja, in welchen Zeitabständen ?

Antwort
von shanks06, 24

Alles technische und Mechanische muss vom TÜV überprüft werden. Da gehört ein Schiff auch dazu!

Gruß

Shanks

Kommentar von Tturnwald ,

Danke, und weißt Du zufällig auch, in welchen Zeiträumen, die Dinger zum TÜV müssen, bzw. ob dies auf der ganzen Welt so ist ?

Antwort
von Hallgrimur, 35

Kommt vermutlich drauf an unter welcher Flagge gefahren wird. Auf den Weltmeeren schippern z. T. ganz üble Seelenverkäufer herum, da kann man sich kaum vorstellen, dass die je ein Kontrolleur zu Gesicht bekommen hat.

Kommentar von Tturnwald ,

genau, an das dachte er, bzw. ich später, weil wenn ich all die alten Karren ansehe, die da rumgurken, dann glaube ich nicht, dass es so ne Art TÜV gibt. Sagen wir Mal außerhalb Europas, Amerikas ect. Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass es in den 3. Weltländern, bzw, den Ländern, denen es schlecht geht nen TÜV gibt, bzw. dass es überhaupt Pflicht ist, dort hinzugehen und dass Schiff durchchecken zu lassen

Antwort
von josef050153, 5

Die Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft hat eine Dienststelle Schiffssicherheit. Das ist so etwas wie ein Schiffs-TÜV

Kommentar von Tturnwald ,

Ahh, OK. cool, wusste gar nicht das es so etwas bei uns gibt, finde ich gut, aber das gilt nur für Deutschland, oder ? Weil ja auf den div. Weltmeeren ziemlich alte Schiffe / Karren herumschippern. Werde auf jeden Fall auch diese Info unseren Lehrbuam weitergeben. Vielen Dank & beste Grüße an Dich

Kommentar von josef050153 ,

Wenn sie einen deutschen Hafen anlaufen, werden auch ausländische Schiffe von denen kontrolliert.

Ich weiß es konkret von einem libyschen Frachter. Damals hieß die Organisation aber noch Seef-Berufsgenossenschaft.

Kommentar von Tturnwald ,

Verstehe, also korrigiere mich bitte, falls was falsch sein sollte. Schiffe, die vom Ausland kommen, egal wie alt usw. werden in den deutschen Häfen von so einer Art TÜV kontrolliert usw. Und wenn dann diese in einem sehr schlechten Zustand sind, dann müssen entweder a) die nötigen Instandhaltungsmaßnahmen  getroffen werden, oder b) es erlischt die Betriebserlaubnis, ist dies soweit richtig ?

Kommentar von josef050153 ,

Die können natürlich nicht ALLE kontrollieren, machen aber Stichproben.

Die Betriebserlaubnis erlischt nicht, aber sie dürfen vor notwendigen Reparaturen nicht auslaufen.

Antwort
von Virginia47, 11

Ja, gibt es. Zumindest bei uns.

Ich hatte letztens einen Bericht im Fernsehen gesehen, wie gefährlich Fähren sind. Veraltet und nicht mehr seesicher. Und da war einer vom deutschen Schiffssicherheits-TÜV dabei, der das überprüft hat.

Kommentar von Tturnwald ,

Danke, ich dachte mir so etwas schon fast, nur war ich mir nicht mehr sicher, was das Ausland angeht, da ist mir nun bekannt, dass es zwar in jedem Land einen Schiffahrtstüv gibt, aber es nicht via Gesetz verpflichtend ist, dort hinzugehen, bzw. das Schiff überprüfen zu lassen, dies erklärt auch die vielen alten Karren / Wracks die auf den Weltmeeren rumschippern.

besten Dank nochmals und nen guten Tag an Dich

Lg. Toni

Antwort
von ChrisHH, 5

Die Frage ist ja schon beantwortet (siehe Klassifikationsgesellschaften), aber ich finde es total toll von dir, dieser Frage deines Lehrlings nachzugehen.

Antwort
von gunnar90, 26

https://de.wikipedia.org/wiki/Klassifikationsgesellschaft

Kommentar von Tturnwald ,

Ahh, verstehe, danke für den Link

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community