Frage von Ishakapoor, 107

Hallo, und zwar wollte ich fragen kann man in 3 Monaten 30 Kilo abnehmen also mit einer Radikal Diät und sich dann dauerhaft gesund ernähren?

Und bitte ehrliche Antworten. Danke=)

Antwort
von Freiheit04, 28

Hallo

30 kg in 3 Monaten sind eindeutig zu viel! Wenn Du mir/uns diese Fragen beantwortest, kann ich/können wir Dir viel besser weiterhelfen.

- Wie alt bist Du?  

- Wie schwer bist Du?

- Wie gross bist Du?

- Welches Geschlecht hast Du?

- Hast Du in letzter Zeit bereits abgenommen?

- Bist Du derzeit auf irgend einer Art von Diät?

- Wieviel bewegst Du Dich (derzeit)? (Nicht nur Sport im eigentlichen Sinn ist hier gemeint.)

- Gibt es sonst etwas von Belang mitzuteilen? (Krankheiten, Einschränkungen etc.)

Und beantworte Dir diese Frage: Würdest Du in drei Monaten lieber 8 Kilo weniger wiegen als jetzt oder lieber gleich viel wie jetzt? (Geht mir hier darum, Dir klarzumachen, dass 8 Kilo besser sind als gar nichts und nicht einfach sinnlos, nur weil Du ja eigentlich 30 Kilo abnehmen möchtest.)

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Medizin, gesund, 13

Hallo! Das geht durch eine Gewaltkur aus Hungern und Sport - aber damit machst Du alles falsch und wirst sicher eine Haut - O P brauchen. 

Zu schnell ist nicht gut - schon wegen der Haut. Sport ist der richtige Weg aber die Haut mag schnelles Abnehmen nicht und Jo-Jo lauert immer. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 11 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut. Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. 

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung. 

Alles Gute.

Antwort
von ProfDrH, 52

Das ist theoretisch möglich, aber sehr ungesund. Es droht Magersucht, Unterernährung und Verdauungsprobleme.
Hier ein Diät-Tipp: wenig Süßigkeiten oder Chips
-nach 16uhr nur noch Gemüse
-Morgens Brot , keinen Toast
-Mittags etwas Warmes, nicht zu deftiges
-weniger Fleisch
-Letztes richtiges Essen 15:30
Gruß H

Kommentar von ProfDrH ,

Achso, und natürlich regelmäßig Sport, am besten Joggen.

Antwort
von derBuechner1092, 26

Wäre meines Wissens möglich
Mfg der Büchner

Antwort
von Googler, 47

Wenn du so viel in kürzester Zeit abnimmst, wird der Körper stark geschwächt. Du wirst extrem viel Muskulatur etc verlieren die ja auch fett verbrennt.
Das Problem ist, dass du danach wieder zumehmen wirst, da du nicht weißt wie viel du Essen kannst ohne wieder zuzunehmen.
Gruß und viel erfolg! :)

Antwort
von BlauerSitzsack, 64

So schnell so viel abzunehmen wäre sehr ungesund.

Ernähre dich einfach so ein wenig gesünder und du wirst mit Freude anbnehmen, anstatt mit so einem Zwang.

Antwort
von derhandkuss, 44

Ich habe knapp 30 kg abgenommen. Dafür habe ich allerdings 4,5 Monate gebraucht. Und das war schon schnell, wie mir die Ärzte bestätigten.

Kommentar von staystrong21 ,

Glückwunsch erstmal Darf ich fragen wie du des angestellt hast ?

Antwort
von more24, 54

Sport gehört auch dazu ohne dem geht da nicht viel :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten